Wie funktioniert das mit der Stromversorgung?

5 Antworten

Der Stromanbieter als Zwischenhändler (Yellow oder Anderer) bezahlt für die genutzte Stromtrasse immer seine Nutzungsgebühr an den Netzbetreiber. Ob der Netzbetreiber die Stadt Essen ist oder RWE, kann Dir dabei egal sein.

Ja, der Netzbetreiber verlangt eine Transfergebür vom Anbieter. Also eine Art "Miete" für die Leitungen. Mit dem Geld werden die Leitungen in Stand gehalten und Techniker die zum Betrieb des Netztes und der Reparatur zuständig sind bezahlt.

Kann RWE die Preise also dann bestimmen? Wie schaffen es denn dann andere Stromanbieter, billiger zu sein, wenn sie schon viel Miete bezahlen müssen. Kann rwe da dann nicht gegensteuern?

0
@Docho97

Die Transfergebüren werden durch Öffentliche Stellen reguliert. Natürlich sind diese Gebüren vom Leitungsnetzbetreiber immer schöngerechnet und viel zu hoch, gleichzeitig nimmt der Netzbetreiber diese Gebüren aber auch selber, der muß das ganz klar trennen und den Behörden nachweisen.

Der "billigere" Preis kommt durch geschickten Einkauf von Strom an der Strombörse. Die Kosten durch Stromverlust und herstellen der Netzsicherheit durch Überproduktion tragen "die Großen" Unternehmen. Die schalten nach und nach die unrentablen Kraftwerke ab so dass die Netzsicherheit stark abgebaut wird. Daher wurde in den Nachrichten letztes Jahr auch gesagt, dass die Regierung diese Kraftwerke wieder verstaatlichen will um die Netzsicherheit zu behalten.

Wenn das alles so weiter geht, dann haben wir Zustände wie in Amerika wo Monatliche Stromausfälle "völlig Normal" sind. Früher als das Stromnetz noch staatlich war, lagen wir bei durchschnittlich 20 Minuten pro Jahr, je nach Region fiel also nur alle zig Jahre der Strom mal für ein paar Stunden aus oder zwischendurch halt mal für wenige Minuten.

Durch die Energiewende kann es also durchaus kommen, dass nicht nur mehr Geld für den Strom verlangt wird und noch mehr Treibhausgase entstehen (ist bewiesen, ist derzeit so), auch die Netzausfallsicherheit geht den Bach runter!

1

das ist völlig egal,in deinem strompreis ist für die netzbenutzung ein gewisser betrag enthalten den rwe bekommt

Was möchtest Du wissen?