Wie funktioniert das mit den E scootern?

2 Antworten

Ohne Zulassung darfst du in deiner Einfahrt fahren solange die vorne ein Tor hat.
>Du benötigst einen mit Zulassung

>Du MUSST diesen Versichern

>Dann darfst du auf Radwegen fahren, gibt es keinen Radweg auf der Straße.
Der Bürgersteig IST tabu, auch Fußgängerzonen sind Tabu

Versicherung kostet etwa 20€/Jahr

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

kommt darauf an wie schnell der fährt. Wenn der schneller als 6 km/h fahren kann, darfst Du definitiv nicht mehr auf dem Gehweg fahren.

Bevor Du dir so was kaufst, frag mal einen Bekannten, der so was hat, ob Du mal probe Fahren kannst.

Mein Nachbar hat sowas und ich durfte mal damit fahren.

Der hatte wegen dem geringen Sturz einen ganz schlechten Geradeauslauf.

Man muss beim Lenken höllisch aufpassen, sonst liegt man auf der Fresse. Dann die relativ kleinen Räder - Du musst echt aufpassen wo Du lang fährst. Ein größerer Kieselstein oder ein Schlagloch könnten dich schon übel aus dem Gleichgewicht bringen.

Was möchtest Du wissen?