Wie funktioniert das mit dem betreuten wohnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oftmals vermittelt das Jugendamt Plätze für betreutes Wohnen. Mit 17 Jahren wirst du sicher eine Wohngruppe finden, aber das wird wohl einiges an Zeit in Anspruch nehmen bis dir ein Platz vermittelt werden kann und die ganzen Formalitäten (inkl. ärztlicher Gutachten des Psychologen etc.) erledigt sind. Frag einfach mal nach oder ruf an. Die leiten dich ggf. auch an die richtige Stelle weiter. Wenn du zunächst nicht möchtest, dass deine Eltern davon erfahren, wird das berücksichtigt werden.

Da du fast 18 bist und deshalb auch bald ausziehen kannst, um dir eine eigene Wohnung zu suchen, kannst du dich auch nach einer normalen Wohnung umzusehen, sofern du wegen deiner BPS nicht unbedingt in betreutes Wohnen möchtest. Auch da bekommst du vom Jugendamt Hilfe bzg. der Finanzierung, wenn der Auszug bei deinen Eltern als notwendig anerkannt wird.

Ruf am besten bei deinem Jugendamt an. Die helfen dir weiter und werden dir auch zu diesem Thema zuverlässige Informationen geben ohne direkt deine Eltern mit einzubinden.

Was möchtest Du wissen?