Wie funktioniert das mit Aktien kaufen und verkaufen?

5 Antworten

Wenn ich das hier lese. Ihr schreibt so als seit ihr fachmänner aber habt überhaupt GARKEINE Ahnung. Erstmals, kauf keine Aktien, kauf einen Fond! bzw beteilige dich an einem.

Punkt 2: Bespar NIEMALS einen Fond über eine Bank! Weil du bei der Auszahlung massig steuern zahlen musst. Mach das ganze über eine Versicherung! Da hast du eine nahezu steuerfreie Auszahlung wenn du es dir verrenten willst. Aber vorsicht: Jede Versicherung kooperiert mit einer Bank.

Bsp: Du gehst zur Allianz (deutsche Bank) also bekommst du DWS Fonds. Die werden dir sagen wie toll die sind aber nur weil das die Hausinternen Fonds sind! Ist wie als wenn du bei #BMW arbeitest empfiehlste auch nix von Mercedes, auch wenns für den Kunden besser wäre.

Bei einem Fond ist drauf zu achten das es den schon sehr lange gibt. Er muss Kriesen mitgemacht haben. Bei mehr info schreib mich privat an...

Hallo Lars, späte Antwort, aber besser als gar keine. Deiner vorherigen Frage nach zu schliessen, bist Du ja wohl nicht sonderlich gut bei Kasse (das nur nebenbei, nimm es bitte nicht persönlich). Wenn Du lediglich wissen willst, wie das mit dem Aktienmarkt funktioniert, haben Dir regideu und London77 schon gute Tipps an die Hand gegeben. Du benötigst als erstes ein so genanntes Depot bei Deiner Bank. Das kostet in der Regel bei den meisten Banken eine Jahresgebühr, und die richtet sich nach dem Wert des Inhaltes Deines Depots. Nun zum Kauf bzw. Verkauf: wenn Du Aktien kaufen willst, ist es besser, das online (per homebanking) zu machen, weil die Gebühren dann niedriger sind (beim Verkauf gilt das Gleiche). Du musst Dich aber im Vorfeld schon genügend über die Firma, deren Aktien Du kaufen möchtest, informiert haben. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten (Zeitschrift Börse Online, Nachrichtensender n-TV und vor allem das Internet). Im Moment ist es natürlich bei den gerade gesunkenen Aktienkursen sehr reizvoll, sich mit Aktien einzudecken. Aber Vorsicht: man legt NUR Geld an, dass man in den nächsten Jahren nicht braucht. Die Börse ist keine Einbahnstrasse - schau Dir den Dax mal an: http://www.boerse-frankfurt.de/DE/index.aspx?pageID=1 da geht es rauf und runter wie bei der Achterbahn. Und wie Dir BokaStarr schon sagte: das Thema ist viel zu komplex, um es Dir hier mit wenigen Worten zu erklären. Wenn Du Dich bisher mit dem Thema noch nicht befasst hast, und Du Null Ahnung hast von Aktien: Lass lieber die Finger davon - das ist kein Spiel, wo man im Handumdrehen viel Kohle machen kann. Manch einer ist an der Börse schon bettelarm geworden. Der inzwischen verstorbene André Kostolany hat über Aktien mehrere Bücher geschrieben. Googel mal nach dem Namen. Vielleicht gibt es bei Euch in der Bücherei auch entsprechende Lektüre über Aktien. Wenn Du bei Google aktienbücher eingibst, kommen mehrere Tipps. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen!!!

endweder privat! oder du machst den ganzen schnulli über deine bank, das kostet natürlich gebüren und die kaufen bzw. verkaufen die dann für dich normaler weise sagst du den den preis für den du sie haben willst und dann versuchen die sie zu dem preis zu verkaufen bzw. einzukaufen

Wie kann ich Hapimag-Aktien verkaufen?

Hallo zusammen!

Ich möchte geerbte Hapimag-Aktien incl. sehr vieler Punkte verkaufen. Kann mir jemand sagen wie ich sie loskriege?

...zur Frage

"einfach so" in Aktien investieren?

wie kann ich als Privatperson Aktien erwerben und verkaufen, was ist der Aufwand dahinter und kann ich diese Geschäfte "einfach so" tätigen.

...zur Frage

Die Anzahl der Aktien vermehren?

Gehen wir mal davon aus es existiert eine Firma. Diese Firma hat einen Wert von 100.000.000 Euro. Der Besitzer dieser Firma will expandieren und geht somit mit dieser Firma an die Börse. Er teilt seine Firma in 100 Aktien auf, daher ist jede Aktie 1.000.000 Euro wert. Da er die Kontrolle über die Firma behalten will behält er 51% der Aktien, als genau 51 Aktien. Daraus resultiert das 49 Aktien an der Börse verkauft werden. Insgesamt für einen Preis von 49.000.000 Euro, die der Besitzer der Firma enthält. So er ist expandiert macht weiterhin gut Gewinn und seine Firma läuft sehr gut. Doch er will seinen Konzern weiter ausbauen, vielleicht sogar andere Firmen aufkaufen und auf anderen Kontinenten präsent sein. Daher würde er sehr gerne weiter Aktien verkaufen. Aber wenn er mehr Aktien verkauft, dann würde er selbst die Kontrolle über seine Firma verlieren. Daher fragt er sich kann er vielleicht seine Firma nocheinmal in mehr Aktien aufteilen und dann wieder alles verkaufen bis er 51% hat?

Und genau das ist meine Frage geht das? Kann ein Konzern quasi irgendwann noch mehr neue Aktien erschaffen und diese dann an der Börse verkaufen? Wie funktioniert das aber? Und wie sieht das mit den momentanen Aktieninhabern aus? etc.?

...zur Frage

Und zwar würde gerne in Aktien investieren, habe ich es richtig verstanden dass man sofern Aktien an wert zu legen sie verkaufen soll?

...zur Frage

Sollte man seine Tesla-Aktien verkaufen?

Gekauft wurde bei 215 Euro.

Aktien Chart der letzten 365 Tage:

...zur Frage

Aktien: Kann das Unternehmen auf das Agio ihrer im Umlauf befindlichen Aktien zugreifen?

Oder dient das Agio lediglich den Eigenkapitalgebern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?