Wie funktioniert das LoL Matchmaking?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das LoL Matchmacking richtet sich nach einer sogenannten "Elo". Diese ist ein Wert z.B 1200 den du nicht sehen kannst. Gewinnst du bekommst du Punkte dazu, verlierst du, nun dann verlierst du welche (Wie das genau funktioniert kannst du bei Interesse in Wikipedia nachlesen https://de.wikipedia.org/wiki/Elo-Zahl , es ist vom Schach abgeleitet). Mit dieser Wertung werden Mitspieler gesucht, die eine ähnliche Wertung besitzen. Hast du jedoch Mitspieler eingeladen (also deine Freunde), oder diese dich, wird ein Mittelwert gebildet damit die Team theoretisch ausgeglichen sind. Hier wird jedoch versucht, möglichst die selben Verhältnisse zu errreichen. Hast du z.B ein Team mit Bronze,Silber,Gold,Platin und Dia in einem Team, versucht das System ebenfalls ein Team zu finden die diese 5 Elos aufweisen, obwohl der Mittelwert ja Gold ist. In der Praxis ist dies jedoch nicht immer möglich, wodurch es oft passiert, dass du z.B mit nicht alle 5 Elos hättest sondern 3 Gold, 2 Platin. Das kommt daher, dass versucht wird die Suchzeiten zu reduzieren bis ein Spiel gefunden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie schon von ashgtusdlg beschrieben gibt es eine sog. "hidden elo" die nicht öffentlich einsehbar ist und zum erstellen der teams genutzt wird. der genaue code wie riot das macht ist nicht mir nicht bekannt und glaube kaum, dass die das so einfach rausposaunen werden. das matchmaking von lol ist eines der besten die für solche spiele entworfen wurden. natürlich will riot nicht, dass ihre arbeit einfach so kostenlos kopiert wird.

TL;DR: nichts genaues bekannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?