Wie funktioniert das eigentlich mit der Bürgschaft einer neuen Mietwohnung bei Hartz4?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Bürgschaft wird gar nicht funktionieren, weil Du keinen Vermieter finden wirst, der Dir die Wohnung trotz Bürgschaft vermieten wird. Was ist eine Bürgschaft wert, wenn man nicht weiß, ob die Leute, die dahinter stehen, im Zweifel auch das Geld dafür haben.

Falls Deine Eltern über entsprechende Einkommensnachweise, Schufaauskunft, Mietschuldenfreiheitsbescheinigung etc. eine gut Sicherheit nachweisen können, steigt Deine Chance. Wenn Deine Eltern aber selbst eine Mietwohnung bewohnen, würde wohl jeder Vermieter wieder auf Nummer sicher gehen, denn was ist, wenn auch Deine Eltern plötzlich ihre Wohnung nicht mehr bezahlen können, weil sie z. B. ihre Arbeit verlieren?

Solltest Du Dich mir als Vermieter vorstellen und ich kann erkennen, dass Du jung bist, gesund bist und auch gar nicht allzu unintelligent wirkst, würde ich mich fragen, weshalb Du Hartz IV beziehst und nicht arbeiten gehst?

Schon allein deshalb würdest Du von mir keine Wohnung bekommen. Und glaube mir, viele Vermieter denken genauso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du hast zu wenig Geld um Dir die Wohnung leisten und leben zu können.

Bei so viel Differenz würde sich das Jobcenter wundern woher das Geld kommt.

2. Wird der Vermieter das bei dem Einkommen nicht mitmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?