Wie funktioniert das Ausgleichen einer Reaktionsgleichung, kann mir jemand die folgenden ausgleichen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine reaktionsgleich ist ähnlich wie eine mathematische gleichung. auf beiden seiten muss das gleiche stehen. wenn also rechts 1 Sauerstoff steht, muss links auch einer stehen.

zum ausgleichen darfst du nur vor die moleküle/Salze eine zahl schreiben. du darfst also z.B. aus Cl2 2Cl2 machen, aber nicht Cl3, denn dann würdes du das molekül vollkommen verändern und nciht nur dessen anzahl-

dein erstes Bsp.: Na+ Cl2 --> NaCl

du hast links ein Na und zwei Cl

du hast recht ein Na und zwei Cl

du kannst jetzt vor das NaCl eine zwei machen und vor das Na auch eine zwei. Dann hast du da stehen:

2Na + Cl2 --> 2NaCl.

du hast jetzt sowohl rechts auch als links jeweils zweimal Na und zweimal Cl deine gleichung stimmt also.

ich hoffe ich hab es verständlich erklärt. versuch es coh mal bei den anderen gleichungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal zur letzten Gleichung: Anstelle H3 muss es heißen H3PO4.

Wenn Du bei diesen Gleichungen die Koeffizienten auffinden sollst, dann gilt grundsätzlich: Die Formeln dürfen auf keinen Fall verändert werden.

Ich will Dir dies am Beispiel der von Dir gegebenen Gleichung
H2+O2-->H2O zeigen.

Du darfst auf keinen Fall, damit alles stimmt, schreiben H2+O --> H2O, denn der Sauerstoff als Gas hat die Formel O2.

Damit die Zahl der Sauerstoff-"Teilchen" auf der Edukt- und Produktseite übereinstimmen musst Du vor H2O den Koeffizienten 2 setzen. Du erhältst:
H2+O2 -->2 H2O

Nun siehst Du, dass auf der Produktseite mehr Wasserstoff-"Teilchen" sind als auf der Eduktseite. Wenn Du jetzt eine 2 vor das Wasserstoffmolekül setzt, dann ist alles richtig. Die Reaktionsgleichung heißt dann

2 H2+O2 -->2 H2O

Versuche nun die Koeffizienten bei den anderen Gleichungen aufzufinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schaust dass du links und rechts die gleichen zahlen hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die letzte ist falsch, H3 gibt es nicht. Da muss Phosphorsäure stehen.

Nein, ich schicke keine Lösung. Sonst lernst Du ja nichts dabei ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?