Wie funktionieren Dungeons etc. in GW2?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo michifragtnach,

was genau möchtest du über Fraktale und Dungeons wissen ?

Ich habe mehr als 20mal so viele Spielstunden wie du und habe alle Fraktale und Dungeons schon mal gemacht (manche sogar ganz alleine).

Hast du schon mal ein Dungeon/Fraktal gemacht ?

Möchtest du wissen was man da alles machen muss ?

Willst du wissen was man braucht um es zu machen ?

Möchtest du wissen wie viele es ingesamt sind ?

Frag einfach genau die Fragen die dich darüber interessieren, dann versuche (falls es möglich ist) sie zu beantworten.

Viel Spaß noch !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, für beides brauchst du eine Gruppe von 5 Personen, als 4 ohne dich. Dungeons sind relativ einfach, wenn wenigstens einer weiß, was genau man machen soll und wie. Fraktale sind da schon etwas komplizierter. Du brauchst Qual-Wiederstand, vor allem für die späteren. Das bekommst du, indem du die ersten, leichten Frakale machst und mit etwas Glück ein Ring, Amulett, oder ähnliches gedroppt bekommst, auf dem "freier Infusionsplatz" steht. Darin kannst du dann diese Qual-Wiederstands-Gegenstände (sehen aus wie Glühende Kugeln in der Tasche) draufmachen. Auch die bekommst du im Fraktal, sogar recht häufig.
Bei beiden, und besonders bei Fraktalen, ist es gut, im TS eine organisierte Gruppe zu haben. Vielleicht kannst du einer Gilde beitreten oder in deiner fragen, falls du schon in einer bist, ob mal jemand mit dir mal Dungeons/Fraktale machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?