Wie funktionieren Dividenden?

3 Antworten

25% KapEst bzw bei Günstigerprüfung

Von Dividenden kann man leben

eine Rendite von 5% ist realistisch brutto.

Div werden in Deutschland i.d.r einmal jährlich ausgezahlt in Amerika 4 bzw bis zu 12 mal.

je nach Land ist das Intervall unterschiedlich

Kannst du ein Beispiel an Hand von dem aktuellen Apple Kurs machen? Wie viele Aktien bräuchte man? Wie viel sollte man investieren? Ist das machbar als disziplinierter Normalverdiener?

0
@DerFragnFrager

Bei Apple rentiert es sich nicht da es eine Growth und keine Value Aktie ist Apple hat eine 3 Stellige KGV. Das heißt du bräuchtest 100 Jahre Dividenden um deinen Einsatz wieder zu erreichen.

lieber eine Aktie mit 5-6% brutto Dividende im Schnitt bzw. ein Portfolio.

da bedarf es nur 20-25 Jahre und die durchschnittliche Ausschüttung ist höher.

weniger Kapital aber mehr Dividenden

0
@Slothd3mon

Also über 20-25 Jahre in ein gutes Aktienportfolio investieren um dann nachher davon Leben zu können? Von welcher Höhe an Dividenden reden wir?

0
@DerFragnFrager

2000€ Neto sollten es sein, je Monat macht 24.000€ p.a

also ca 30.000€ brutto.

macht ca eine Investition von 500.000-600.000€ Euro.

alternstov empfiehlt sich ein ETF den man dann stückweise verkauft. 300€ monatlich ansparen über 40 Jahre ergibt ein ähnlich gutes Ziel

0
@DerFragnFrager

Wenn man über Die Zwit anspart 30 Jahre ist die Rendite bzw. Der Einsatz niedriger als wenn man eine einmal Zahlung tätigt

0

Ja, die Gewinne muss man versteuern. Wenn du sehr viel Geld hast, dann kannst du genug kaufen um davon zu leben. Vorausgesetzt den Firmen von denen du Aktien hast, geht es weiterhin gut. Den Preis einer Aktie durch Dividenden abzuzahlen (bei schon etablierten, "wertvollen" Unternehmen) dauert aber eine Weile.

ja, du kannst auch von den Dividenden leben. Da gibt es dann gute und auch schlechte Jahre.

Daimler hat bis 2019 noch um die 4€ bezahlt, jetzt zahlen sie noch 0,90€.

Du brauchst natürlich auch erstmal ordentlich Kapital.

Was möchtest Du wissen?