Wie funktionieren die Schadenfreiheitsklassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise immer noch SF0, denn der Vertrag ist noch kein halbes Jahr gelaufen.

... und was sagt Dein Berater dazu und wieso denn die SF 0? Was läuft denn da unrund?

Ich fürchte, da hat man/Frau im Internet abgeschlossen und sich verzockt.

Meine beginnnt in der ZF-R mit der SF-Klasse 4 und 48% Beitrag.

kim294 29.11.2016, 08:26

Und wenn es kein Zweitwagen ist?

Vielleicht haben ja die Eltern kein Auto angemeldet und wollen mit dem Fragesteller auch nichts zu tun haben (oder er mit ihnen).

1

Du bist das gesamte Jahr 2017 noch in SF0, da  nur weitergestuft wird wenn im abgelaufenen Kalenderjahr mind. 6 Monate Versicherungsschutz bestanden hat.

AquaDave 28.11.2016, 20:44

naja also das gesamte Jahr wohl nicht aber halbes wird wohl stimmen

0
NamenSindSchwer 28.11.2016, 20:50
@AquaDave

Nein, das gesamte Kalenderjahr 2017.

Es sei denn du bist bei einem der wenigen Versicherer die nicht nur unterjährige Hauptfälligkeit haben, sondern auch intern zu diesem Datum stufen. Dann bist du ab Oktober 2017 in SF1.

1
siola55 28.11.2016, 21:34
@AquaDave

Ja klar das ganze Jahr 2017 in SF 0, da grundsätzlich immer zum 1.1. jeden Jahres neu gestuft wird! Ergo wird erst zum 1.1.2018 in SF 1 bessergestuft, falls das ganze Jahr schadenfrei gefahren wird ;-)

1
siola55 28.11.2016, 21:37
@NamenSindSchwer

Auch bei einem unterjährigen Kfz-Versich.vertrag wird grundsätzlich zum 1.1. jeden Jahres neu gestuft! Nur die neue, geänderte Prämie ist dann eben erst zur nächsten Fälligkeit zu bezahlen ;-)

0
AquaDave 28.11.2016, 23:07
@siola55

das ist ja blöd :(

gibt es da eine Möglichkeit durch Versicherungswechsel evtl doch früher eine höhere Stufe zu erreichen oder muss ich definitiv das ganze Jahr in SF 0 bleiben? Bin bei der Direkt Versicherung falls es was zur Sache tut

0

Was möchtest Du wissen?