Wie funktionieren crash oder crackling Nagellacke (die aufplatzen)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe beide Cracklings von P2. Du trägst zuerst einen Nagellack deiner Wahl auf (bei dem grauen Crackling sieht z.B. Schwarzer Lack darunter toll aus,bei dem Schwarzen Crackling nehme ich gern Neon farben oder andere kräftige Farben).Dann trägst du den Crackling darüber auf sobald der erste Lack durchgetrocknet ist.Der Effekt siehst du dann schon nach einigen Sekunden.Ich finde die Crackling Lacke sehr toll.Der Auftrag ist sehr einfach und der Effekt kannst du durch Pusten noch ein bisschen verstärken.Und für die knapp 2 Euro pro Lack kannst du eigentlich nichts verkehrt machen wenn du´s ausprobieren möchtest.Sollte es dir dann doch nicht gefallen ist es nicht so schlimm weil die Lacke ja sehr günstig sind. Der Effekt sieht aus als ob du nach dem auftrag mit einer Nadel oder ähnlichem durch den Lack gefahren bist.Er bricht sozusagen auf und du hast dann einen sogenannten Vintage Look (Vintage= alt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Biancaaah1984
04.02.2011, 10:13

Wow, das sieht toll aus! Danke für das Foto. Das ist ein guter Anhaltspunkt. Den von p2 werde ich mal ausprobieren! Danke!

0

Also ich hab die Graffiti Nails von Isadora mal getestet. Das bricht tatsächlich auf. Aber man muss den unterlack gu trocknen lassen, sonst klappts nicht.

Wenn ihr noch merh über das Thema Nagellack erfahren wollt, dann kann ich eurch diese Seite empfehlen: www.joy.de/schoenheit/nagellack.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich habe von diesem Lack noch nie was gehört - bis vorgestern! Eine Freundin hat mir eine Packung Crash-Lack geschenkt und ich war erst einmal ratlos. Klar habe ich im Internet gesucht was das alles soll ;) und auch ein schönes Ratgebervideo hier gefunden! Vielleicht hilft es ja auch euch weiter, die auf dieser Seite hier landen! Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Biancaaaah1984! Wir finden Cracking Nagelläcke sehr schön und bessitzen selber welche. Zuerst trägst du deinen Lieblingsnagellack auf und lässt ihn trocknen. Dann trägst du einen Cracking Nagellack darüber auf und wartest. Nach ca. 20 Sekunden ist der Nagellack aufgeplatzt. Bilder davon kannst du dir ja bei Google einmal angucken, wenn du Lust hast!
Also: Cracking Nagelläcke sind sehr (auf jeden Fall!) zu empfehlen, da sie einfach anzuwenden sind und super aussehen! Deine nabendhuehner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo habe den lack von nails 24 de echt super ich schliesse das ganze dann mit uv versiegelungsgel ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Bianca, ich habs mal ausprobiert und war mit dem Ergebnis zunächst nicht glücklich. Lag daran, dass ich den Crash Lack nicht lange genug hab trocknen lassen, dann verschmiert er und verbindet sich mit dem Klarlack! Wenn Du ihn auf einem hellen oder grellen Lack verwendest, sieht es besonders gut aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?