Wie funktionieren Antennen(Funk)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Antenne ist eine Hälfte eines Kondensators, die Erde (Ground kann auch ein Autodach oder ein Schiff sein) die andere Hälfte. Da fließt nur ein geringer Strom in die Antenne, bei großer Sendeleistung kann es aber eine hohe Spannung sein. Mit einer Leuchtstofflampe in der Nähe der Sendeantenne kannst du die elektromagnetischen Wellen sichtbar machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz vereinfacht ausgedrückt ist eine Antenne ein aufgeklappter Kondensator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versuche es möglichst simpel zu erklären:

Stelle dir eine Parallelschaltung aus einer Spulen und einen Kondensator vor.Im Schwingkreis "wandert" die Spannung von Kondensator und Spulen hin und zurück.

Im Kondensator entsteht ein Elektrisches Magnetfeld in der Spule ein magnetisches und diese Felder "wechseln sich ab" 

Öffnet man den Schwingkreis auf einen gestreckten Leiter entsteht ein offener Schwingkreis.

Wenn du nun in der Mitte dieses Leiters Energie zuführst erhältst du die simpelste Antenne die sich Dipol nennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peppie85
15.09.2016, 17:26

wunderschön erklärt ich empfehle zum besseren verständiss des schwingkreises noch das Telekoleg Physik "der Schwinkreis"

ich kann das video leider gerade nicht finden. aber der kalle übernimmt gerne die vertretung;:

https://www.youtube.com/watch?v=zgyQF35157g

0

Es werden elektromagnetische Wellen produziert. Dabei wird die Antenne einfach unter Spannung gesetzt. Ungefähr das selbe Verfahren wie bei einer Induktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingSeyfoisback
15.09.2016, 16:55

Wie ungefähr? Also da ist ja kein Strom Kreis. Könntest du das bitte näher erklären. Und was für Bauteile bräuchte man(also ein Kondensator um kurz Energie zu speichern, ne Diode um Strom nur durch eien Richtung zu lassen, und was ist es bei der Antenne?)?

0
Kommentar von king161
17.09.2016, 09:40

Mit Induktion hat dieser Effekt nichts zu tun

0

Was möchtest Du wissen?