Wie funktionier die schriftliche Division mit mehr als 1 Zahlen? z.B. 550 : 65? (6.Klasse Realsc.))

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi!

Du musst das genauso machen, wie mit einer Zahl: Beispiel: 125 : 11 =

Als erstes rechnest du: wie viel mal passt die 11 in die 12 - 1x. Also schreibst du hinter das = eine 1, unter die 12 eine 11, und dann den Rest. Das sind 1. Dann ziehst du die 5 neben die 1 und rechnest: wie oft passt die 11 in die 15 - 1x. Also schreibst du wieder eine 1 hinter das = und eine 11 unter die 15, und darunter einen Rest von 4. Deine Antwort lautet: 11 Rest 4.

Ich probiere mal ein Bild mit einer Probe zu schicken.

Jetzt verstehe ich es Danke! MOrgen dann bekomsmt du den Stern ;-)

1

Das ist Grundschulpensum. Es gibt verschiedene Methoden - z.B. Man fängt bei der ersten Ziffer der zu dividierenden an und fragt sich, ober der gesamte Divisor dort reinpasst; wenn nicht, nimmt man solange eine weitere Ziffer hinzu bis der Divisor reinpasst; die jeweilige Anzahl schreibt man hinter das Gleichheitszeichen usw. Wenn es nicht mehr weitergeht, nimmt man eine Null hinzu, muss aber dafür beim Ergebnis an der Stelle ein Koma setzen.

Garnicht! Eine Division kann man immer nur mit einer Zahl durchführen! Sollte der Teiler aus mehr als einer Zahl bestehen, so ist zuerst der Teiler zu einer Zahl zu verrechnen! Ein Teiler kann nie zerlegt verrechnet werden sondern immer als Ganzes!

Also 65 in 550 = 2x und dann rest oder wie?

0
@MadFighter

Ich sehe gerade du meinst EINE MEHRSTELLIGE Zahl durch eine mehrstellige:

550,00 : 55 =

  1. "5" geht nicht :65, die 2. "5" dazu, also 55 : 65 geht auch noch nicht, also 550 : 65 = 8mal, denn 8 *65= 520 bleiben als Differenz 30. das Komma muss jetzt auch im Ergebnis gesetzt werden also 8,... bevor weiter gerechnet wird. Wieder eine 0 dazu 300:65= 4mal (8,4) denn 4 * 65= 260 bleiben 40, dann 400:65= 6mal (8,46) usw: Das Ergebnis muss mal aufgehen 8,46....
0

Es gibt verschiedene Methoden - auch sogar welche, bei der der Teiler zerlegt wird.

0

Was möchtest Du wissen?