Wie für Biologie-Test lernen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich "gestalte" vor jeder Arbeit ein buntes Zusammenfassungen-Blatt.
Beim Schreiben der Zusammenfassung merkt man genau, was man wirklich wissen muss, und lernt gleich dabei.

Zusammenfassung klingt nicht so verlockend, aber wenn man es bunt und orginell macht, kann es fast Spaß machen.

So mache ich's:

1. Was für Themen kommen dran?
Z.B "Fotosynthese und Herz"
Dann kann man sich einen Überblick machen: 1. Fotosynthese
a) Versuche
b) Was Pflanzen brauchen
c) Zellatmung
2. Herz
a) Aufbau
b) .. etc.

2. Im Buch die vorgesehen Seiten durchlesen, sonstiges Material grob einordnen zu den Themen

3. Zu jedem Themenpunkt stichwortartig den Lernstoff aufschreiben.

Dabei am besten
- viele Farben nehmen
- Symbole, Pfeile, Bildchen kritzeln
- Eselsbrücken aufschreiben
- Veranschaulichungen (Zeitleiste, Schritte, Kästen

.. auf das Zusammenfassungsblatt machen, damit es richtig gut zum Merken ist!

Bio ist halt ein Lernfach, manchmal lernt man die falschen Details und verkackt..
Also pass auf, dass du auch wirklich das Wesentliche lernst.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So würde ich lernen:

1. Eine Bio-Arbeit der letzten Jahre zum gleichen Thema besorgen. Dann weiß ich ungefähr, was erwartet wird. Diese (die Lösungen) evtl. auswendig lernen, wenn sie vom selben Lehrer ist.

2. Hefteinträge so knapp es geht zusammenfassen

3. Nur diesen Lernzettel mit dem zusammengefassten Text lernen. Das Prinzip hat man dann verstanden, alles Wichtige steht ebenfalls drauf. Wichtige Merksätze bzw. Definitionen kann man ja auswendig lernen (die kommen auch auf den Lernzettel).

4. Arbeitsblätter vielleicht nochmal durcharbeiten

5. Eventuell am Tag vor der Arbeit die Texte zum Thema im Buch durchlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu erst habe nach den Fragen auf dem Arbeitsblatt geschaut und hab nach den Antworten mehrmals im Buch geschaut bis Ich mir die Antworten einigermaßen merken konnte . Danach hab Ich ein Schmierblatt geholt . Ich hab mir das Aufgabenblatt geholt , die Nummern der Fragen auf das Schmierblatt geschrieben , die Antworten der Fragen nur auf das Schmierblatt geschrieben und dann mittels des Buches nachkontrolliert , danach habe Ich alle Antworten wieder ausradiert , die Fragen wieder neu beantwortet und wieder nachkontrolliert und das bis Ich mindestens 80% richtig hatte , damit bei Der Arbeit/Test mindestens noch 50% hängen geblieben sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kommt da alles drin vor? Weißt du das zufällig? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KasimiQ 09.02.2016, 14:02

Also der Stoff ist soweit ich weiß Proteinbiosynthese und Genmutationen

0
Saharamokka 09.02.2016, 18:00
@KasimiQ

Dann kann ich dir nur sagen, dich auf das zu konzentrieren, was du kannst, und du weißt was da vorkommen wird. Das geht immer recht gut . Und keine Angst. Es wird werden😊

0

Was möchtest Du wissen?