Wie fülle ich eine Bunker Brillant Gastherme nach?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, ich kann dir mit fast 100% iger Wahrscheinlichkeit sagen, daß an dem Gerät das Ausdehnungsgefäs defekt ist. Das ist ein "Kessel" der mit einer Gummimembran in 2 Kammern unterteilt ist. Eine Seite Heizungswasser, die andere Luft / Gas.

Springt die Heizung an und das Wasser wird warm, dehnt es sich aus. braucht also mehr Platz. Kühlt es ab, zieht es sich zusammen und würde ein Vakuum erzeugen.

Aus der Erfahrung kann ich Dir sagen, daß original verbaute Ausdehnungsgefäse meist recht teuer sind. 140...200€ und mehr sind da schnell weg. Externe bekommt  man je nach Volumen schon ab 20-30€.

Wenn die Möglichkeit besteht, solltest Du das Ding lassen wie es ist, und ein externes Gefäs installieren (lassen) Um einen Handwerker wirst da wohl nicht herum kommen.

Und keine Sorge..... das alte Teil wird nicht in kürzester Zeit durchrosten..... Aber die Heizkörper sollten nach der Installation entlüftet werden. Denn die Luft oder Gasfüllung des defekten Behälters hat sich schön im Heizkreislauf verteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damit dürfte genügend Wasser drin sein, die thermische Ablaufsicherung springt ein. 

du solltest einen Handwerker holen - Ausdehnungsgefäss oder sonstwas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EddiR
21.09.2016, 18:10

Eine Gastherme hat keine thermische Ablaufsicherung!

0

Junker Vaillant Therme meinte ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?