Wie führt man zwei kleine Katzenrudel zusammen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sich also jemand eine zweite, dritte oder x-te Katze anschaffen will, sollte er ein Zimmer in der Bude für den Neuankömmling reservieren. Das Zimmer muss nicht gross sein oder hübsch oder sonstwas, es muss einfach ein Zimmer mit Türe sein. Zur Not, wenn nix anderes geht, tut es auch das Badezimmer. Und diese Türe sollte erstmal geschlossen bleiben. Die neue Katz sollte nicht raus, die alte Katz sollte nicht rein. Katzen zusammenführen http://haustierwir.blogspot.de/2011/03/katzen-zusammenfuhren.html

Vielen Dank für den Stern ;-))

1

LANGSAM. Ich würde ein Zimmer mit einer durchsichtigen Tür oder aus Draht abtrennen. Da dann die neuen Katzen rein. Also die die nicht die Wohnungseigentümer sind. Beide Rudel können sich dann beschnuppern und kennen lernen. Nach einigen Tagen kann man sie dann zusammen lassen wenn sie sich nicht schon ständig durch die Tür anfauchen. ABER: Es kann sein dass das nichts wird.

Marder schreien

Seit zwei Nächten höre ich in unserem Garten ein eher unheimliches Geschrei. Anfänglich habe ich an ein Kind gedacht, welches vielleicht träumt und weint. Oder sind es Katzen oder eben Marder, wie mir heute jemand gesagt hat? Wenn es Katzen sind, sind das die Kätzinnen oder die Kater? Und warum machen Marder das? Ich wohne in einer sehr grünen Gegend mit vielen alten Bäumen.

...zur Frage

Was sind die ganzen schwarzen Punkte am Mund meiner Katze?

Wir haben schon seit längeren mit Katzenflöhen zu kämpfen. Letztens ist mir dann aufgefallen, dass meine Katze an ihrem Kinn auf einer Seite ganz viele kleine schwarze Punkte hat. Sie bewegen sich nicht, aber es sind so viele, dass man denken könnte, es handele sich um einen schwarzen größeren Fleck. Ich traue mich auch nicht wirklich, diese Stelle anzufassen. Könnte es sich dabei um Flohkot oder Eier oder etwas ähnliches handeln oder besteht Grund zur Sorge?

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit.Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Kitten füttern, wie mache ich es richtig?

Hallo liebe Katzenfreunde, Ende Oktober 2016 bekomme ich zwei Kitten (Brüder) im Alter von 16 Wochen und mache mir Gedanken, wie ich sie am besten füttere. Ich habe mir Folgendes überlegt und wollte gern die Community fragen, was sie davon hält... Ich bin ganztags berufstätig und will morgens höherwertiges Nassfutter geben von MACs o.ä. und abends, wenn ich zurückkomme, wieder Nassfutter. Ich möchte aber noch ein Schälchen Trockenfutter immer stehen haben, damit sie sich tagsüber bei Appetit noch ein bisschen dort holen können. Ich mag den Gedanken nicht, dass es überhaupt nichts zu fressen gibt, wenn ich weg bin, manchmal kann man nach der Arbeit ja auch nicht direkt nach Hause.... und ich würde immer denken "ach die Armen"... daher noch das Trofu. IST DAS GUT SO oder gibt es Verbesserungsvorschläge? Und WIEVIEL Gramm Nassfutter morgens und abends ist empfehlenswert?

Ich danke schon mal für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Warum ist meine Katze nach dem Umzug ag­gres­siv?

Hallo Leute. Also, es geht um meine Katze. Beziehungsweise Katzen. Als erstes wäre da Angel. Sie, Happy und Fiona waren lange bei uns, Happy mit 6 Wochen und die anderen beiden wurden bei uns geboren. Sie haben sich immer vertragen. Dann hatte meine Mutter einen Freund, hat sich aber nach einiger Zeit von ihm getrennt. Weil er die einzige Bezugsperson für Angel war, hat er ihn mitbekommen (ohne das ich mit 15 ein Mitspracherecht hatte).

Nun ist meine Mutter wieder mit ihm zusammen und jetzt sind wir zu ihm gezogen (Ich, Meine Mum, Fiona und Happy).

Für Happy scheint das kein Problem zu sein, sie benimmt sich wie immer und hat sich sofort mit Angel vertragen. Das Problem ist Fiona: Sie ist aggresiv gegenüber jedem. (Übrigens haben sich Angel und die anderen Beiden seit etwa einem Jahr nichtmehr gesehen. Ich weiß nicht ob die sich irgendwie wiedererkennen oder so, ich hör das mal so mal so).

Aber auf jeden Fall Fiona ist nicht nur gegenüber Angel aggresiv, sondern auch gegenüber allen Menschen und auch eben mir (ich würde mich mal als Bezugsperson sehen, die anderen lässt sie nur streicheln, wenn sie Lust hat, sonst ist sie gleich wieder weg, deswegen schreib ichs extra).

Sie faucht, knurrt und wenn man ihr nahekommt Kratzt sie und versucht zu beissen, geht auch auf einen Los, bis man ein zwei Schritte zurück macht. Das verstehe ich nicht so wirklich, weil sie eben nie sehr aggresiv war. Sie hat sich behauptet, was für sie als wirklich sehr kleine Katze wohl schwer war. Aber niemals gegenüber Menschen und auch gegen Katzen sehr selten.

Sie sitzt durchsucht auch die neue Wohnung, allerdings nur in einem Zimmer. Sie isst, trinkt und benutzt schon die neue Toilette. Ich hab jetzt zwei Tage gewartet, obs besser wird, aber bisher nichts.

Kennt das einer? Oder weiß jemand, woran das liegt? Hört das wieder auf und wie kann ich ihr vielleicht helfen? Das ist sicher vor allem für sie nicht schön, sich andauernd aufzuregen und das macht mich irgendwie traurig meine Katze so zu sehen.

Ich danke für jede Hilfe! LG ShinyUmbreon

...zur Frage

Wie viele Tage sollte ich bei Katzen Zusammenführung Zuhause sein?

Hallo,

Da meine katze 1,5 Jahre alt von Geburt einen schweren Herzfehler hatte, musste ich sie heute schweren Herzens erlösen. Ich habe eine zweite gesunde Katze die nun natürlich alleine ist. So schwer es mir auch fällt werde ich der anderen Katze zuliebe demnächst wieder eine zweite Katze dazu holen. Meine Frage ist jetzt wie viel Tage frei sollte ich einplanen um sie zusammen zu führen? Meine zwei waren von klein auf zusammen deshalb war die Frage da noch kein Problem. Und ich habe gelesen man sollte bei einer katze lieber ein Kater dazu nehmen, stimmt das? Vorher waren es 2 Katzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?