Wie führt man ein sparsames Leben?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nix verschwenden. Vieles gebraucht kaufen. Nie mitl leerem Magen einkaufen gehn. viele Sachen selber machen, keine Fertigprodukte kaufen. Immer erst bei ebay schauen :>) Nicht immer gleich alles wegschmeissen, wenn das heltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Es heisst "nicht verkaufen nach....." , das bedeutet nicht, dass man's nicht mehr essen kann,. Kuchen selber bakcne, nicht kaufen. Wenig oder kein Fleisch essen. reste verwerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • kleine günstige Wohnung
  • kein oder ein günstiges Auto fahren und dann tanken, wenn es günstig ist (meist dienstags)
  • Fernseher abschaffen und GEZ abmelden bzw. auf "nur Radio" reduzieren.
  • kein neues Handy mehr kaufen und nur noch PrePaid-Karten benutzen. Nicht weil die billiger sind, sondern weil man dann weniger telefoniert.
  • günstig essen: Kartoffeln, Nudeln, Reis
  • günstiges Hobby zulegen: Jogging.
  • Heizung im Winter abschalten oder nur einen einzigen Raum beheizen und immer die Tür schließen.
  • Vereine, Mitgliedschaften, Abos kündigen.
  • unnötige Versicherungen kündigen.

Aber am besten kann man die Frage beantworten, wenn du uns mal aufschreibst, wofür du im Einzelnen dein Geld ausgibst. Dann musst du dir nur die großen Positionen ansehen und an diesen Stellschrauben drehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur besitzen was man zum Leben benötigt. Lebensmittel nicht planlos einkaufen und auch nicht wegwerfen sondern aus Resten noch was zaubern. Kleidung im 2 Hand kaufen. Kein Auto. Wohnung so klein als nur möglich. Alle Elektrogeräte abschalten. Früchte der Saison kaufen, oder besser selber einen Garten bewirtschaften. Obst zu Marmeladen, Gelee´s verarbeiten. Gemüse einkochen. Telefonkosten auf ein Minimum beschränken. Waschen nur wenn die Maschiene wirklich voll ist - am besten immer wiegen. Spülmaschiene nehmen, statt von Hand abwaschen. Nur noch Duschen. Wenn möglich Regenwasser sammeln und für die Toilettenspülung nehmen.

Wie Du liest der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes : Auto abschaffen und Fahrrad fahren und öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

Nie mit Hunger Einkaufen gehen. Die Produkte aus den untersten Regalen nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem man keine/ganz ganz niedrige prioritäten hat, was nahezu unmöglich ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kauft alles was man braucht möglichst günstig ein. Alles andere kauft man nicht.....

Auf Auto und Reisen verzichtest Du. Versorgt Dich selber......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur für die wichtigsten dinge geld ausgeben und nicht für schnulli, wie einige leute das machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Kinder, Keine Freundin, Isolieren ,Wegen den Psychischen Folgen nicht zum Arzt gehen und Allgemein sich nirgendswo blicken lassen was kostet!Die Frage war nicht ernst gemeint oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hendrik767
24.03.2012, 20:33

Achja Ich spüre in der Frage auch ein Hauch von Ironie;D

0
Kommentar von Dibudam
24.03.2012, 20:33

Eigentlich schon...

0

nur das ausgeben, was du ausgeben musst

alles was am monatsende vom lohn übrig bleibt sparen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem man sich durchs Leben schnorrt, und im Alter 200.000 EUR p.a. kassiert^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pc aus, licht aus, ins bett... ;-) billige wohnug, wenig luxus, kein shoppingtrip, bei aldi einkaufen, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?