Wie führe ich Squats komplett sauber aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo! Ich mache 6 x die Woche Kniebeugen zwischen 100 Und 200 kg, Einzelversuche auch mal höher. Ich habe die richtige Haltung automatisiert. Und die tragenden Muskeln aufgebaut.

Die Kniebeuge ist  die wichtigste und komplexeste Übung im Kraftsport. Wie bei den Grundübungen üblich, beansprucht sie eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig: Vordere Oberschenkelmuskulatur (M. Quadrizeps),  Gesäßmuskulatur,  Hüftmuskeln,  Bauchmuskeln,  hinteren Oberschenkel (ischiocrurale Muskulatur),  Waden,  Muskeln des untere Rückens insbes. die Rückenstrecker.

Aber die Kniebeuge kann auch die gefährlichste Übung sein - wenn sie nicht sauber gemacht wird. Der Rücken sollte immer gerade bleiben. Manchmal macht es Sinn die Position leicht zu verändern indem man die Hacken z. B. durch ein dünnes Brett leicht erhöht. 

Wer Kniebeugen nicht beherrscht sollte es ganz lassen sonst drohen Dauerschäden. Und noch nicht zu viele und zu schwer mit 15.

So wie auf dem angehängten Bild aus meiner Anfängerzeit sollte die Körperhaltung sein - auch wenn das das Gewicht - glaube 110 kg - über Kopf ist. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jayjayfreakl
01.10.2016, 13:28

Ich bin selber der meinung dass 60kg nicht allzuviel sind, zudem drüvk ich die ja auch nur in den letzten 2 von 4-6 sätzen (je nachdem, wieviel power noch drin kst).Hast du das bild auch nochmal in seitenansicht? Aber danke schonmal ☺

1

Was möchtest Du wissen?