Wie führe ich eine gesunde Beziehung & wie bringe ich dieses Anfangsprickeln zurück bzw. wie kann ich meinen Partner ebenfalls dazu anregen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tut mir leid aber nach ein halbes Jahr ist bei euch die Luft raus oder was? Wie alt seit ihr? 

Vergleich bitte nicht deine Beziehung und die von anderen, was bringt dir das? Jede Beziehung ist individuell. Es gibt Pärchen die in der Öffentlichkeit turteln aber zuhause läuft nix und umgekehrt. 

Um die Beziehung kämpfen?? Ist das nötig? Ist die am bröckeln oder wie? Du musst nicht kämpfen wenn ihr euch liebt. 

Wie ihr die Beziehung frisch haltet? Unternehmt Sachen miteinander. Geht's aus, Kino, Essen, Konzert, Schwimmen, Picknick, ein gemeinsames Bad, zusammen kochen, etc etc. 

Ich finde du machst sehr viel Panik um nichts...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,
dein Ziel sollte es sein, dich selbst so zu lieben, wie du bist. Sich auf sich selbst zu konzentrieren und du solltest versuchen, dich selbst weiterzuentwickeln. Nehme dein Leben in die Hand :) Selbstständigkeit und eine gewisse Unabhängigkeit macht sehr atraktiv (würde ich jz so behaupten).

Mein Vorschlag wäre, dass du deinem Freund vorschlägst, euch neue Ziele/ Reize zu setzen. Etwas neues auszuprobieren. Und vielleicht ein gemeinsames Problem anzupacken und daran zu arbeiten. wie zB. an eurer Schüchternheit, indem ihr häufiger in die Öffentlichkeit geht und etwas unternehmt mit Freunden etc....
Du kannst ihm auch sagen, dass dir Nähe sehr wichtig ist. Aber in einer Form, dass du ihn nicht abschreckst oder unter Druck setzt. In einer ruhigen und wertneutralen Form (nicht vorwurfsvoll!), dass du es persönlich schön finden würdest, sich häufiger zu sehen. Und was er davon hält... als Beispiel...

Das Anfangsprickeln könntest du/ ihr erzeugen, indem ihr Dinge macht oder an den Ort geht, wo ihr eurer Anfangszeit verbracht habt/kennengelernt habt und wo es besonders schön war. Oder indem ihr etwas neues zusammen unternehmt/ausprobiert... Kino, Theater, Fahrradtour, gemeinsamer Urlaub, das Hobby vom jeweils anderen und sich Dinge zeigen lassen, etc....

Versuche aber nichts zu erzwingen und ihr unter Durck zu setzen... Und sei die Person, die Initiative zeigt. Wenn du möchtest, dass er sich ändert, musst du dich auch bzw. zuerst ändern. Und Veränderungen in eurer Beziehung anstrebt. Und versuche deinen Freund mitzureißen, wenn er es zulässt...

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und es sind paar gute Tipps dabei.

LG :)

PS: Bei Fragen stehe ich dir selbstverständlich zur Verfügung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eher schwierig hier eine Pauschalantwort zu geben. Menschen sind halt unterschiedlich und leben es auch unterschiedlich aus. Wenn er es von dir garnicht anders kennt, wie soll er verstehen, welche Erwartung du hast? Wenn du nie fragst, dich nicht aktiv interessierst, den Wunsch äußerst Euch öfter zu sehen?

Das klingt für mich so als ob Ihr Euch nur zum S. trefft :-) Man möchte sich doch auch mal austauschen, eine Meinung hören, vielleicht mal abkotzen, .. Ich würde ihm einfach mal mehr mitteilen und gucken wie er reagiert. Vielleicht findet Ihr dann auch wieder Themen worüber ihr sprechen könnt. Reden / Lob / Meinungen sind halt auch recht wichtig. Vielleicht begrüßt du ihn mal herzlich und sagst ihm wie wichtig er dir ist. Solche Sachen.

Menschen gleichen sich halt auch an und stecken dann zurück. Wenn man es ständig so langweilig vorgelebt bekommt schränkt man sich ein oder irgendwann platzt dann mal die Bombe und schwupps ist man weg, weil man überhaupt nicht mehr sagen kann, weshalb man zusammen ist. Werte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein halbes Jahr ??

Sag das mal nach 4 jahren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?