Wie fühlt sich eine Explosion an?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du merkst erstmal gar nichts. Alles ist taub. Du spürst erst dann Schmerzen, wenn sie dich Richtung Krankenhaus wegtragen. Es gibt Leute, die sogar noch ihren abgerissenen Arm am Ärmel rumtragen und gar nicht kapieren was überhaupt passiert ist.

Das hängt extrem stark davon ab, in welcher Entfernung die Bombe explodiert, wie stark sie ist, was für eine Art von Bombe (Splittergranaten beispielsweise fühlen sich wohl komplett anders an als Atombomben), wie die Umgebung aussieht (Glas, Sand, Wasser,...) und welche Verletzungen du davonträgst.

Naja ka, aber ich hatte mal an Silvester einen fetten böller angezündet in der Hand, habe in weggeworfen und der ist dann direkt vor mir Explodiert, zwei sekunden mehr dann wäre mein Arm etwas mehr als taub, nach der Explosion hatte ich für ca. 5 min. ein ganz lautes piepen in den Ohren und hab alles um mich herum viel verleisert gehört, nur dass piepen ganz laut. ich hatte dann den restlichen Tag heftige Kopfschmerzen, ist aber auch schon 3 Jahre her.

Also denke ich so in etwa wenn eine granate weiter weg von dir aufschlägt ist dass so wie bei mir,wenn direkt neben dir, naja dann liegen da ein paar einzelteile 10-ka wie viele meter verstreut von dir herum.

Mit Böllern hab ich auch solche Erfahrung.. Ich meine halt eine Splittergranate, Benzinexplosion oder so etwas ungefähr

0

also ich könnte mir vorstellen, dass man einfach weggeschleudert wird und dann erst beim aufschlag schmerzen spürt oder man bekommt garnix mit, weil es so schnell geht

Man spürt je nach stärke dir Druckwelle die gegen einen drückt. Der Knall lässt dich kurz taub machen bzw. Deine Ohren füllen sich an als wären sie voll Wasser und manche kriegen einen Tinitus. Man zittert manchmal wegen des Adrealins und manche kriegen einen Schock und werden bewusstlos.

Kommt auf die Bauart an. Wenn es eher eine Splitternde l und du von splittern getroffen wirst, oder eher ne Benzinbombe und du von deren Exlosion getroffen wirst und schlimmste Verbrennung erleidest (stirbs wahrscheinlich eher an den Schmerzen als an een Verletzungen.). Aber dazu muss noch gesagt werden, das du bei den meisten Bomben entweder so nahe dran stehst, das du sofort Tot bist, oder etwas weiter weg stehst und von der Druckwelle weggeschleufldert wirst (bei dieser Druckwelle ist es sehr gut möglich, fldas dir gon ihr die inneren Organe Zerrissen werden woran man qualvoll stirbt). Oder halt der Splitterbombntyp, wie bei den Anschlägen in Boston, der dich schwerst verletzt l, aber nicht tötet. Und diese schmerzen sind dann exteem. Erfahrungsberichte gibts da sicher nicht, da man bei zu großen schmerzen zum Selbstschutz in Ohnmacht fällt.

Es gab allerdings auch Leute, die Napalm überlebt haben und erst 3 Tage später im Krankenhaus starben. Einer der Kammeraden sagte in einem Bericht das diesem, aps sie ihn wegtragen wollten, das fleisch abfiel. Ujd sowas fühlt sich dann sicher nicht besonders gut an.

Alles taub, schwere schmerzen, bewusstlos, tod, zerstreute körperteile.

Erwartest du hier Erfahrungsberichte? xDD

Ja, sowas in der Richtung :D Oder halt jemand der sowas studiert

0

Wied es wohl nicht so viele geben oder?

0

Was möchtest Du wissen?