Wie fühlt sich ein starkes Erdbeben an?

8 Antworten

Habe mal in den 90ern ein leichtes mitbekommen. Es war aber nicht direkt bei uns wir haben nur das echo vom Nachbarland mitbekommen.

Also es war so, wir schauten TV (im 5. Stockwerk) die Vögel in der Küche flippten aus. Ich wollte aufstehen um nach ihnen zu schauen, als ich aufeinmal wieder nach hinten auf die coutch viel. Kurz darauf fing alles an zu beben. Bücher sind aus den Offenen Regalen gefallen, mein damaliger Hund stand auf allen vier Pfoten vor mir, schaute mich mitleitsregend an, zog sein schwanz ein und pfienste. Es ging wirklich nicht lange, aber mir kam es vor wie eine Ewigkeit. Meine Überlegungen, das vieleicht irgendwo ein Flugzeug abgestürzt ist, ein blindgänger hochgegangen ist, oder irgendein Experiment unter der Erde schief gelaufen ist, sind mir genommen worden als ich in den Nachrichten erfuhr das es im Nachbarland ein beben gab.

Der glu an der Sache war, daß Leute die unten gewohnt haben nichts davon mitbekamen, Leute die oben und vorallem in Altbauten gewohnt haben, haben es schon eher mitbekommen.

Es war wirklich nicht stark, aber mein mitgefühl ging nach der Erfahrung, denen die sich zu dem Zeitpunkt dort befanden. Stell dir nun meine beschriebene Erfahrung 3, wenn nicht sogar 4 mal stärker vor. Dann kannst du dir ein starkes Beben in etwa vorstellen. Ich glaube nicht, daß, dass Haus dann noch stehen würde.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

4,7 in der Dusche eines Hotelzimmers im 10. Stock in Kaohsiung, Taiwan. Das ganze Badezimmer bewegte sich um 1 m hin und her, eine Minute lang. Schien aber niemanden zu stören. Der Chinese, der mich später vom Tor des Stahlwerks abholte, fragte als Antwort nur, ob wir in Deutschland denn keine Erdbeben hätten...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Diplom Uni Würzburg 1983

Eine Mischung aus Gerumpel und starken Hin- und Herbewegungen. Quasi so, als wenn man mit einem Wohnmobil Slalom fahren würde, nur dass die Möbel auch umherrutschen oder umkippen

leichtere als ob man auf einem Teppich steht und es zieht einer ruckweise dran.

weglaufen war da aber schon nicht mehr, man "steht" schon auf den Knien...

nicht sonderlich gut, war aber draußen im freien Land

Als ob man auf mehreren extrem starken Vibratoren stehen würde. 😜

Was möchtest Du wissen?