Wie fühlt sich Durst an?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Frage ist nicht ein bisschen komisch ... auch wenn es dem einen oder anderen so vorkommen mag. ... ;)

Dieses Durstgefühl - von dem du schreibst - das verspürt nicht jeder Mensch im gleichen Maße. Bei einem ist es stärker und bei einem anderen schwächer ausgeprägt.

UND es gibt auch Menschen, die kein Durstgefühl verspüren, deswegen auch viel zu wenig trinken und auf Dauer ihrer Gesundheit damit echt schaden.

UND es gibt Menschen, die aufgrund ihres Nicht-Wahrnehmen-Könnens von Durst austrockenen (= dehydriere) und an dieser Dehydration sterben können ... wenn sie nicht rechtzeitig in ein Krankenhaus eingewiesen werden ... wo zuerst und vor allem ihre körpereigenen Flüssigkeitsspeicher - mittels Infusionen - wieder aufgefüllt werden.

UND daher ist es wichtig, dass du dir selbst ein Mindest-Limit setzt ... und ... egal ob du nun Durst verspürst oder nicht ... eine gewisse Menge an Flüssigkeit zu dir nimmst.

Wieviel kann ich dir nicht verbindlich sagen, da dabei auch einige andere Faktoren, die mir nicht bekannt sind ... bei dir eine Rolle spielen.

ABER ... über den Daumen gepeilt würde ich sagen; 1 1/2 Liter täglich sollten es sein.

Durst ist schlimmer als Hunger, denn ohne trinken kannst du nicht so lange aushallten wie mit ohne Essen. Hast du auch kein Durst nach Sport?

panda98 06.10.2014, 18:02

Nein, wie gesagt, ich trinke eigentlich immer nur, weil ich es mir angewöhnt habe, bevor mein Körper zusammen bricht.^^

0

Also ich kenne das nur so: Wenn du Durst hast, dann trocknet der Mund aus, da du quasi den Speichel zu dir nimmst, und das ist ziemlich unangenehm.

Lg.

Iss mal einen salzigen Matjes, dann merkst du schnell, was Durst heißt.

Arbeite mal einen Tag lang an einem heissen Tag oder mach bei einem Marathon mit, dann wirst du das schon wissen.

panda98 06.10.2014, 17:09

Hab den Sommer über gekellnert und bin fast dauerhaft durch die pralle Sonne gelaufen, und wissen tu ich es noch immer nicht.

0
sotnu 06.10.2014, 17:11
@panda98

Ich meine mit Arbeiten etwas wo man seine Muskeln stark beansprucht, beim Kellnern werden eher die nerven stark beansprucht.

0
panda98 06.10.2014, 17:59
@sotnu

Je nachdem, wie viele Gäste da sind und wie viel Stress generell ist. Wenn viel los ist, ist man oft genug körperlich außer Puste. Immerhin muss man viel Zeug rumtragen und oftmals mal rennen.

0
sotnu 06.10.2014, 18:02
@panda98

Ok dann meine ich eben noch anstrengedere Arbeit ;)

0

Was möchtest Du wissen?