wie fühlt sich die mutter wenn der sohn sich das leben nimmt sie könnte nicht weiterleben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du sowas vorhast - ich bitte dich inständig, dies nicht zu tun!! Ich bin zwar nur ein Mensch, zu dem du keinen jeglichen persönlichen Bezug hast und wahrscheinlich meine Meinung dich nicht allzu sehr beeinflussen wird...Bitte such dir Hilfe oder schreib mich an!! Hauptsache es bringt dich nicht dazu, über sowas ernsthaft nachzudenken. 

Deshalb gehe ich jetzt mal hoffnungsvoll von einer hypothetischen Frage aus und beantworte sie auf diesem Wege: Ja, das kann sehr gut möglich sein. Ein Kind ist dein eigen Fleisch & Blut. Du hast es neun Monate in dir getragen und jeden Handdruck gegen den Bauch gespürt. Hast Ewigkeiten gewartet, bis du es endlich selbst in den Händen halten und bewundern kannst. Und wenn es dann mal so weit ist - dann willst du nichts anderes als es von jeglichen Gefahren, die es auf der Welt gibt, schützen. Es wird zu deinem neuen Lebensmittelpunkt, behütest es und hilfst ihm bei jeglichen Kämpfen im Leben, bist immer für ihn da. Und dann...dann siehst du hilflos zu, wie es ihm trotz aller Liebe und Zuwendung immer schlechter geht, bis es sich von dir vollkommen urplötzlich verabschiedet. Für immer. Aus freine Stücken. Und du kannst nichts dagegen tun. 

Weißt du, wie sich eine Mutter danach fühlen muss?!? Ich denke, dass keine liebende Mutter sowas verdient hat. Eine Mutter wird wahrscheinlich daraufhin schwer depressiv und sieht selbst keinen Sinn mehr. Sie würde sich niemals mehr im Leben in die Augen schauen, egal wie unschuldig sie eigentlich an dem Suizid war. Eine Mutter könnte ihren Schmerz nicht in Worte fassen und sich immer wieder die gleichen Fragen stellen. Trauernde Mütter verändern sich so stark, dass man sie nicht mehr in ihrem Wesen wiedererkennt. Ihr würde es also nicht besser gehen, als der Person, der sich freiwillig für diesen Ausweg entschieden hat. 

Auch wenn so ein Spruch schon so ausgekaut ist, ist es wahr: Es gibt immer ein Licht im Leben, das dich auffangen wird. Egal, wie klein es ist. Und wenn man tief in sich geht, dann findet man dieses winziges Licht auch in sich, das immer größer werden kann, wenn man nur die richtige Einstellung hat. 

Hoffe, dass ich dir ein bisschen weiterhelfen konnte. Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn DU es vor hast BITTE NICHT !!

nichts auf dieser welt ist wichtiger als dein leben und nicht nur deine Mutter sondern alle deine bekannten freunde wären übertrieben traurig kannst du dir wohl vostellen :/ und deine mutter konnte dann nicht mehr mit dem schmerz leben sie würde jede sekunde dran denken warum er es gemacht hat warum sie nicht helfen konnte warum warum und warum sie würde immer einen schlechtes gefühl haben und nicht mehr wirklich lachen.. ist es wert einer mutter so einen schmerz zuzuführen und dein leben einfach aufgeben? NICHTS IST WICHTIGER ALS DEIN LEBEN! 

(falls du es nicht vorhast meine ich die person die es tun würde)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das passiert, dann war das betroffene Kind aber kein Checker...denn der Name bedeutet ja, dass mans drauf hat und positiv zum Leben steht - 

wenn du mich fragst, würde ein Checker seiner Mutter so etwas niemals antun - der würde eher zu ihr hingehen und bestehende Probleme mit ihr besprechen bis wieder gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für liebende Mütter gibt es nichts Schlimmeres als ihr Kind zu verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es nicht. Denn SELBSTMORD ist wie Mord und wird eine Mutter TODTRAURIG machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?