Wie fühlt man sich nach einer Grippeschutzimpfung?

9 Antworten

Die Impfung selbst hat mir nichts ausgemacht, aber drei Tage später hatte ich die schlimmste Grippe meines Lebens und innerhalb von zwei Monaten nochmal zwei fürchterliche Grippen. Nie wieder eine Impfung!

Das ist von Mensch von Mensch unterschiedlich. Manche reagieren heftig auf eine Impfung mit Fieber und grippeähnlichen Symptomen. Manche sind ein paar Tage nach der Impfung matt und weniger leistungsfähig. Manche merken gar nichts. Nicht impfen lassen sollte man sich auf jeden Fall wenn man nicht fit ist oder schon Erkältungssymptome hat oder das Immunsystem anderweitig geschwächt ist (Stress etc.) Eine Impfung, egal welcher Art, ist dann nur zusätzlicher Stress für den Körper und das Immunsystem kann ganz zusammenbrechen.

Kein Gedanke1.Man fühlt sich eigentlich nur gut, da auf der sicheren Seite.

wer sagt das denn? es wird nur gegen wenige stämme geimpft, alle anderen kann man trotzdem bekommen. informiert euch doch bitte erst einmal, bevor solche ratschläge kommen. leider gibts noch keine impfung gegen blödheit.*mitdemkopfschüttel

0

Macht eine Grippeschutzimpfung in diesem Fall Sinn (s.D.)?

Ich denke zum ersten Mal für den nächsten Winter über eine Grippeschutzimpfung nach.

Ich studiere Lehramt und werde im Februar und März ein Praktikum in einer Grundschule machen.

Im vergangenen Winter habe ich schon einmal ein Praktikum gemacht und hatte mich dort mit heftigen Grippesympthomen angesteckt, so dass ich 2-3 Wochen ausfiel.

Meine Krankenkasse übernimmt die Impfung für alle Versicherten in vollem Umfang.

Macht eine Impfung daher Sinn?

Und wie vertragt ihr die so, wenn ihr euch eine geben lassen solltet?

...zur Frage

Nüchtern für HPV Impfung?

Hallo! Ich habe morgen einen Termin beim Frauenarzt zur Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Ich habe aber vergessen nachzufragen, ob man nüchtern sein soll oder nicht. Und muss mich jemand fahren oder kann ich danach selbst noch fahren? Bin 21, sprich kann bereits Autofahren.

Schönen Abend!

...zur Frage

Kann jemand unmittelbar nach der Grippeschutzimpfung den Partner ohne Impfung anstecken?

Mein Freund war gesund bekam vor wenigen Tagen eine Grippeschutzimpfung. Direkt danach wurde er echt krank. Jetzt schieft und hustet er hier rum.

Ich habe KEINE Grippeschutzimpfung bekommen und bin auch total krank geworden.

Das ist besonders belastend, da ich erst eine Erkältung hinter mir habe und gerade mal 4 Tage beschwerdefrei war.

Besteht die Möglichkeit, dass die Grippeschutzimpfung sich negativ auf die Gesundheit meines Freundes und damit auch auf mich ausgewirkt hat? Sprich: Er hat mich angesteckt?

Bei meiner Google-Suche habe ich keine brauchbaren Antworten gefunden. Kann mich bitte mal jemand mit etwas Fachkenntnis oder Erfahrung informieren wie das so läuft?

Super lieben Dank an alle die mich mit einer vernünftigen Antwort erhellen.

...zur Frage

trotz Impfung mit hund Sport gemacht:(

Hallo erstmal. Ich war gestern mit meinem hund morgens beim impfen und haben am Nachmittag ausgiebig frisbee gespielt. Weil sie nie nach einer Impfung schlapp oder müde ist. Nun hab ich aber gelesen dass man dasnnicht machen soll. Was kann denn da passieren? :(

...zur Frage

Arm kribbelt nach Grippeschutzimpfung! Ist das normal?

Ich habe mir heute die Grippeschutzimpfung von meinem Hausarzt geben lassen, nachdem er mich überredet hatte.. unmittelbar danach sind keine Beschwerden aufgetreten, aber mittlerweile fühlt sich mein Arm teilweise taub an und er kribbelt so, als wenn er eingeschlafen wäre! Er ist richtig schlapp und die Finger kribbeln auch. Ist das normal ?

...zur Frage

Kann beim impfen bei Menschen auch was schief gehen oder nur bei Katzen?

Meine Katze musste nach eine Impfung auf der Tierintensivstation künstlich ernährt werden und auch Dialyse haben. Jetzt habe ich Angst dass mir auch sowas passieren kann. Ich bin erst 14 und gesund

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?