Wie fühlt ihr euch wenn ihr starkes Übergewicht habt?

6 Antworten

War bei mir ne komische Sache, mir gings gut, beruflich und privat.

Ist vielleicht auch ne individuelle Charaktersache eines jeden, da mir mögliche Blicke oder Kommentare von Mitmenschen "wirklich" sowas von am Ar.. vorbei gingen. Irgendwann habe ich durch längere Renovierungsarbeiten er "zufällig" 8-9 Kg verloren. Ich weiss nicht mal warum aber an dieses "Geschenk" habe ich angeknüpft.

Ich meine, ich wusste ja auch das es gesundheitlich nicht ewig gut geht und das war wirklich schlichtweg der Grund, ich wollte noch nen bischen leben.

Den Unterschied im Gewicht habe ich eigentlich erst realisiert nachdem ich einiges abgenommen hatte und gemerkt habe wie leicht mir vieles alltägliche jetzt fällt und welche Selbstverständlichkeiten man wieder war nehmen kann.

Man vermisst vieles nicht zwingend wenn man Dick ist, weil man körperliche Belastungen meist unbewusst umgeht. Fällt was auf den Boden hebt man es erst auf wenn man das nächste mal zum Klo muss oder man nimmt den Fahrstuhl statt die Treppe oder kauft einfach das geräumigere Auto oder lässt den Rasen mähen. Dazu die Medienvielfalt, man kann fast alles von zuhause aus machen oder sich ins Haus kommen lassen.

Also Dick und unglücklich damals, Nein.

Jetzt noch glücklicher aufgrund der neugewonnen/ wieder entdeckten Möglichkeiten, Ja.

Ich fühle mich schon schlimm, wenn ich ein wenig Übergewicht habe.

Hatte über 20a meines Lebens Übergewicht. Ca. 45kg zuviel. Habe mich nicht wohl gefühlt. Hat lange gedauert etwas zu unternehmen - bin froh, es geschafft zu haben.

Hallo,

kurzatmig und schon Herzklopfen vom einfachen Treppensteigen. Kniegelenke schmerzen oft.Beim Freizeitsport immer hintendran

LG

Harry

Was möchtest Du wissen?