wie fühlt ihr euch männer wenn euer weiblicher partner beim sex nicht kommt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kann auch bei einem erfahrenen Mann schon mal vorkommen, dass eine Frau nicht zum Orgasmus kommt, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt ja nicht zwischen ihren Beinen, sondern zwischen ihren Ohren.

Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat, dann kann man lecken, fingern und vögeln bis beide vor Erschöpfung zusammenbrechen - und nix passiert.

Wenn das mal vorkommt, dann mache ich mir darüber nicht viele Gedanken und versuche es auch nicht auszudiskutieren. Erstens macht es schon enormen Spass es zu versuchen und zweitens sind beim nächsten Mal sind die Karten neu gemischt.

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung meist kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf ,wenn es ihr weh tut und sie unglücklich dadurch ist, denke ich ,ich habe ihr weh getan od sie zu etwas gezwungen und sie machte nur aus Freundschaft mit.

Ist es für sie egal und sie findet mich attraktiv und war mit dabei ist wie wenn sie kommt.

Es ist eben von Natur aus so, dass Männer simpel sind, sie kommen mit dem Samenerguss ist für mich ein getühl wie Schmerz und Glück zu gleich.

Denn nur so ist von Natur aus Fordpflanzung möglich, die Frau benötigt den Höhepunkt hierzu nicht.

Das beginnt mit sie nackt zu sehen steigert sich ,wenn ich sie streicheln und küsse ,wird noch heftiger wenn ein gewisses Teil in ihr ist und findet seinen Höhepunkt wenn ich komme.

Bei der Frau ist es komplexer ,dies hat verschiedenene erogene Zonen wie da gestreichelt werden und der O... spielt sich im Kopf ab ,daher hat eine Frau seltener einen.

Würde es ihr weh tun od hat sie nichts vom Sex wäre ich traurig , weil ich ihr weh getan habe ,was ich nicht möchte, aber wenn es gefällt und keinen O... hatte würde ich offen mit ihr reden und mal fragen was sie mag und mal propieren ob es dann klappt.

ist ein Vertrauensfrage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sex ist ein Geben und ein Nehmen. Einen Orgasmus zu erzwingen bringt nichts, weiterhin steht nirgendwo geschrieben das Sie jedes Mal kommen muss/will. Man redet ja auch über Sex und die damit verbundenen Vorlieben in einer Beziehung, daher weiss bzw. sollte man auch wissen, wie seine Frau/Freundin tickt um sie zum Orgasmus bringen zu können.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und meine Antwort war hilfreich für dich. 

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Mann ein wenig aufmerksam ist dann ist das kein Problem. Ansonsten erst für ihren Spass sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es ihm erst mal sagen und vielleicht einfach im Bett sagen was du möchtest dann klappt es auch mit dem kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das habe ich noch nie erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isittrue
21.01.2016, 18:59

das kann ich dir nur schwer glauben

3
Kommentar von gadus
21.01.2016, 19:05

Anglerlatein.  LG  gadus

0
Kommentar von troublemake
21.01.2016, 20:43

ich glaube sie spielt darauf an das es auch sein könnte das es dir nur so vor kam ;) wenn eine Frau einen Orgasmus vorspielt merkst du erst ob sie bekommen ist, wenn sie auch will das du es weißt bzw wenn sie ehrlich ist :3

0

Das merkt der Mann doch gar nicht, man kann den Orgasmus auch spielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isittrue
21.01.2016, 19:00

ist aber ziemlich dumm das zu tun

5
Kommentar von pilot350
21.01.2016, 19:01

na Du, vorspielen ist gelogen. Davon hast Du doch nichts.

3
Kommentar von loema
21.01.2016, 19:02

wozu soll das gut sein?

1
Kommentar von Francescolg
27.01.2016, 12:20

Nein, es ist ganz und gar nicht dumm das zu tun, da es auch Männer gibt die ziemlich nervig darauf bestehen, dass auch ihre Freundin kommt. Leider ist das auch eine Form von Stress (oder Druck), die mit der Zeit ziemlich nerven kann, ganz ähnlich wie andere Fragen, die nerven wenn sie zu oft gestellt werden. Natürlich sein, heißt auch mal die Klappe zu halten und nur miteinander zu.. Höchstens mit Musik, oder meinentwegen Fernseher im Hintergrund.

Aber ein Typ, der ständig danach fragt, ob.. Der muss auch damit rechnen, dass sie es das eine oder andere Mal dann auch vorspielt, damit er zufrieden ist (..) und endlich Ruhe gibt (kein blabla mehr, "komm ich ein mal, kommst du auch mal", is doch logisch..ständig danach zu fragen, ist jedoch nervig).

0

Was möchtest Du wissen?