wie fühlt es sich an wenn man cannabis konsumiert?

6 Antworten

Bei mir fühlt sich das immer an, als hätte ich ein Karussell im Kopf, damit meine ich nicht, dass sich alles dreht oder so. Du bist auf jeden Fall bei Sinnen aber halt stoned, du bist anfälliger für Lachanfälle und insgesamt nimmst du alles intensiver wahr. Manche werden dann nachdenklich und ruhig, andere lachen und reden die ganze Zeit, äußert sich bei jedem individuell.  Manche kommen auch nicht drauf klar und kotzen oder kriegen Angst. :< Das passiert aber, wenn es passiert, oft nur beim ersten mal.

Bei meinem ersten Mal musste ich am Anfang richtig lachen aber danach hab ich Dinge gesehen die garnicht da waren und bin richtig paranoid geworden hatte richtig Angst xdd

0

Hey

Also , wenn man das erste mal konsumiert ist es sehr intensiv.
Bei mir war es folgender Maßen:
Zunächst fühlen sich die Augen anders an, i.wie träge halt.
Dann bemerkt man dass sich im Kopf etwas verändert , es ist nicht wie beim Alkohol aber es ist genau so bemerkbar/stark , allerdings kann man dennoch (der Schein trübt ) klar denken und reden. Man fängt an immer träger zu werden,auch immer träger zu reden etc. bis man anfängt zu lachen.
Das Lachen kann sich dann erstmal ziehen , also das erste mal hab ich knapp 30 min lang durchgehen gelacht. Es kommt einem vor wie ne halbe Ewigkeit , wie eig alles während man high ist.
Danach ist man eig nur noch müde und kaputt , man will nichts anderes mehr als was trinken , essen und dann schlafen.
Man hat das Gefühl dass es für den Körper sehr anstrengend ist es wieder los zu werden was einen vorher berauscht hat.

Ich hoffe dir deine Frage beantwortet zu haben , und keine Macht den Drogen 💪🏻

Das kommt auf den Menschen an. Die einen fühlen sich frei, die anderen zeigen Reaktionen wie bei Alkoholkonsum, wieder andere fühlen sich müde, bzw. schläfrig. Wenn Du THC (Tetrahydrocannabinol) konsumierst, wird das zentrale Nervensystem in gewissen Bereichen stark eingeschränkt, weswegen es oftmals als Narkotika benutzt wird.

In jedem Falle ist der Besitz und Konsum in Deutschland illegal.

Wieso muss man lachen wenn Marihuana/Cannabis konsumiert?

Würde mich wirklich stark und wahrhaftig interessieren.

...zur Frage

Ist ein Arzt dazu verpflichtet, "jemanden" zu erzählen, dass ich Cannabis konsumiert habe? Suche Rat

[Ich bin 16 Jahre alt]

Ich habe am Freitag gekifft. Nun haben wir Montag. Ich habe immer noch leichte Wirkungen vom Cannabis, was ich mir absolut nicht erklären kann. Gerade mal 0,1 g mit Pfeife habe ich zu mir genommen (bin Neuling, bis jetzt nur 4 mal gekifft, dann aber 0,3 - 0,5 g pur Weed).

Ich bin jetzt nicht direkt breit.. Es ist einfach so, dass ich mein Gesicht quasi nicht spüre. Ist irgendwie unbeschreiblich. Ich weiß z.B. nicht wann ich lache, bin sehr unkonzentriert, bin heute gegen einen anderen Schüler gelaufen, alles schmeckt total anders.. fühlt sich halt alles ganz komisch an.

Wenn das jetzt noch weiter so bleibt, würde ich zum Arzt gehen. Doch wenn ich dem Arzt sage, dass ich Cannabis konsumiert habe, ist er dann verpflichtet dazu, dem Jugendamt Bescheid zu sagen oder meinen Eltern?

...zur Frage

Trauma von Cannabis/Psyche?

Hab vor einer Woche Cannabis konsumiert und nur schlechte Erfahrung damit gemacht. Während meines Trips dachte ich, ich rede die ganze Zeit mit meinem Freund dabei saß ich nur ruhig da und die Gespräche fanden nur in meiner Vorstellung statt. Auch wusste ich nicht mehr was ich gesagt oder getan habe nachdem die Wörter aus dem Mund waren. Musste jedesmal nachfragen. Jetzt, eine Woche später habe ich das immer noch. Wenn ich schlafen will dann fühlt sich das wieder so an als wäre ich high und würde das alles nochmal durchleben. Hab Herzrasen und Angst einzuschlafen. Bin ich verrückt? War auch schon im KH und bei einem Arzt aber die meinten dass solle in ein paar Tagen vergehen aber habe das jetzt schon eine Woche..!

...zur Frage

Horror Trip von kush oder Kräutern?

Hallo 
Ich habe vor ungefähr 5 Monaten Cannabis konsumiert also ich dachte es sei Cannabis es war aber wahrscheinlich kush oder Kräuter. Ich hatte 2 Horror Trips der eine war am nächsten tag weg und der andere zieht sich seid mehreren Monaten. Ich habe immer wieder Rückfälle also so nenne ich es. Rückfälle heißt bei mir das sich alles so anfühlt wie als ich diesen Horror Trio hatte. Ich hatte jetzt ungefähr 1 Monat keinen Rückfall doch heute hatte ich einen der aber nur 30 sek war. 
Was würdet ihr machen? Sollte ich das mal ärztlich abchecken lassen?

...zur Frage

Was passiert wenn ein psychisch kranker Mensch Cannabis konsumiert?

Was kann im schlimmsten Falle passieren

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?