Wie fühlen sich stark schüchterne Menschen in Gesprächssituationen & Warum?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt verschiedene Theorien:
Das ist teilweise angeboren und teilweise anerzogen. Wenn z.B. beide Eltern schon schüchtern sind, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch die Kinder schüchtern sind. Dann gibt es auch noch die Möglichkeit, durch ein traumatisches Erlebnis in der frühen Kindheit zu Schüchternheit "verdammt" zu sein. Viele Schüchterne schämen sich unendlich, wenn sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen.

Es gibt Menschen , die wie ich selber auch , kein Bedürfnis haben im Mittelpunkt zu stehen und die vielleicht auch übertrieben Rücksichtsvoll sind und glauben das es andere nicht interessiert ,was sie denken , oder befürchten etwas dem anderen gegenüber falsch zu machen . Mir haben Menschen immer sehr geholfen , wenn Sie auf mich zu gegangen sind , da ich bis heute nur offen und ungezwungen mit Menschen reden kann , denen ich vertraue und die ich mag und dann besteht kein Unterschied mehr im Sinne von schüchtern . Denke das deine Klassenkameradin sehr sensiebel ist und zuviel in die entsprechenden Situationen hinein interpretiert und desshalb schlecht einschätzen kann, ob und warum ihr wie reagiert ?!?

wenn du eine Sophia S. meinst kenn ich sie^^...... die meisten sind nur schüchtern gegenüber andere die sie nicht so persönlich und gut kennen(in ihren freundesumkreis redet sie mehr^^).. spätstens in ein paar jahren wird es ihr es ausgetrieben^^

Sich als Frau "interessant" machen und trotzdem dabei nett bleiben?

Liebe Community,

irgendwie ist mir aufgefallen, dass Männer länger an einer Frau interessiert sind, wenn sie "unerreichbar" ist, bzw auch mal kalte Antworten gibt, wie z.B. "Mal sehen" oder "Träum weiter ;)"

Diese Masche habe ich auch mal angewendet und es hat super geklappt.

Irgendwann hatte ich keine Lust mehr darauf und war einfach wie ich war : nett, offen, gesprächig, humorvoll und interessiert.

Ich hasse auch mittlerweile diese "Ich antworte erst später um mich interessant zu machen"- Spielchen, deswegen antworte ich direkt, wenn ich eine Nachricht jemandem bekomme, auch wenn ich an der Person interessiert bin.

Und es macht mich auch dann traurig, wenn man mir nicht antwortet..

Seit Kurzem schreibe ich mit einem netten jungen Mann, mit welchem ich mich auch nächstes Wochenende treffen werde, aber er antwortet mir auf meine Nachricht nicht, obwohl man darauf noch was schreiben könnte.. wir hatten nämlich über was normales geredet..und da frage ich mich, ob es vielleicht langweilig ist, da ich zu nett bin und nicht geheimnisvoll wirke? Oder was könnte ich dagegen tun? Ein Kumpel von mir meint, dass er an seinen Antworten erkennt, dass er schüchtern ist weil er mir meistens immer zustimmt und nur normale Sätze schreibt...

Danke und LG eure Lua

...zur Frage

Welche Berufschancen haben schüchterne Menschen?

Wenn jemand sehr schüchtern ist, hat er dann die Chance Rechtsanwalt, Architekt, Lehrer, Kindergärtner oder Arzt zu werden? Würdet ihr einem schüchternen Menschen davon abraten? Wenn ja, warum?

...zur Frage

Schüchtern in der Schule :/

Wie sehen Lehrer schüchterne Schüler und was würdet ihr als Lehrer machen, bei einem schüchternen Schüler?

...zur Frage

Sind schüchterne Menschen oft einfach nur zu dumm?

Schüchtern sind ja eigentlich nur kleine Kinder. Hat das was mit Intelligenz zu tun?

...zur Frage

Wie werde ich extrovertierter bwz. besser in Gesprächen?

Eigentlich liebe ich alle Sachen am introvertiert sein, doch mich stört es, dass ich mir immer einrede, dass ich nicht auf andere (fremde, teils bekannte) Menschen zu gehen kann und einfach mal ein gutes Gespräch führen kann oder einfach mal in fremder Gesellschaft lauter zu sein.

In meinem Freundeskreis verhalte ich mich wie ein extrovertierter, bzw ich bin dort extrovertiert, sobald aber fremde Menschen dabei sind, sagt mir mein Gehirn "aha, fremder Mensch, was sage ich jetzt am besten", ab dem Punkt werde ich wieder stiller, beteilige mich dennoch aber am Gespräch. Sobald es aber zu einer 4-Augen Konversation kommt, werde ich bei einem fremden Mensch total nervös und fange an richtig schlechten Small Talk zuführen, bis dieser abflaut. Ich bin mir sicher ich könnte auch mit Fremden ein schönes Gespräch führen, bloß jedes mal denke ich mir "was sage ich jetzt" und das löst dann ein Blackout aus.

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich :)

PS: Was mich immer wurmt ist, dass viele meiner Freunde extrovertiert sind und die einfach mit jedem das Quatschen anfangen können und wenn ich sie frage wie sie das machen, sagen sie ich rede einfach mit ihnen.

...zur Frage

schüchtern = arrogant?

Hi Leute,

ich hab gehört, dass schüchterne Menschen oft arrogant rüberkommen. Stimmt das? Und wenn ja, warum? Man merkt doch wenn jemand schüchtern ist! Oder merken das nur Leute die selbst schüchtern sind, so wie ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?