Wie fühlen sich Kopfschmerzen an, die durch eine Sehschwäche hervorgerufen werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube nicht, dass man das so pauschal beantworten kann. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass die Augen selbst auch schmerzen/müde werden, wenn die Sehstärke nicht stimmt. Aber es ist ja schnell abzuklären: testen, ob Sehschwäche vorhanden, wenn ja Brille - und dann müssten die Schmerzen ja weg sein, wenn sie von den Augen kamen.

Ich weiß schon seit Jahren, dass ich ne Sehschwäche habe, hatte aber nie Probleme damit. In letzter Zeit hab ich öfters Kopfschmerzen, aber das kann ja theoretisch auch von anderen Sachen kommen. Bevor ich mir ne Brille hole, wollte ich eig wissen, ob es wirklich daher kommt, aber wenn man es nur durch Versuchen herausfindet, dann werd ich mir wohl mal ne Brille zulegen müssen...

0

Gelegentliche Kopfschmerzen

Häufig sind Spannungskopfschmerzen der Grund für gelegentlich auftretende Kopfschmerzen. Als Ursache wird hauptsächlich Stress vermutet. Auslöser können manchmal auch Aufenthalte in schlecht belüfteten Räumen, langes Sitzen vor dem Bildschirm oder an einem schlecht eingerichteten Arbeitsplatz, Wetterumschwünge und Schlafmangel sein.

Bei Frauen spielen Hormonschwankungen während des Zyklus eine Rolle. Auch Flüssigkeitsmangel kann Kopfschmerzen hervorrufen. Rauchen und Alkohol gelten ebenfalls als klassische Kopfschmerz-Auslöser. Manchmal sind auch Verspannungen der Nackenmuskulatur oder Infektionen (Erkältung) und Entzündungen (Zähne, Nasennebenhöhlen, Ohren) die Kopfschmerz-Ursache.

meine Augen fühlen sich ganz oft überanstrengt an das sehen fühlt sich anstrengend an und ich bekomme Kopfschmerzen ..Augen brennen auch ?

...zur Frage

Wie fühlt ihr euch, wenn ihr ein Mensch mit Migrationshintergrund seid, oder wie würdet ihr euch fühlen wenn ihr einer wärt?

...zur Frage

Wie fühlt sich Migräne an?

Ich habe seit kurzem oft Kopfschmerzen, der Arzttermin ist leider erst nächste Woche. Ich kann dann teils fühlen, wie die Kopfschmerzen sich anschleichen, meistens fühlt sich das dann an wie ein starkes Pochen von innen aud dem Kopf. Dazu schmerzen immer noch Nacken & Rücken, generell bin ich dann total schwach. Meistens ist mir dann auch schlecht & ich vertrage kein Licht, das fühlt sich dann an als würde das Licht bis in meinen Kopf hinein brennen. Mit Medikamenten erreiche ich bei den Kopfschmerzen kaum was, habe schon sämtliche Schmerzmittel durch. Ist das Migräne & was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Kopfschmerzen durch Sehschwäche, Migräne oder Spannungsschmerzen?

Hallo! Ich habe ein Problem und zwar leide ich seit ca 8 Jahren unter starken Kopfschmerzen. Diese treten mal 2 Monate nicht auf aber dann wieder für eine Zeit lang jeden Tag, also ziemlich unterschiedlich. Ich bin 14 und habe momentan sehr viel Schulstress, deshalb hat mir meine Ärztin gesagt, dass ich unter Spannungskopfschmerzen leide, was ich einerseits nachvollziehen, aber andererseits bezweifeln kann. Denn auch in den Sommerferien liege ich vereinzelt nur im Bett bei völliger Dunkelheit, weil ich bei meinen Kopfschmerzen das Licht als sehr unangenehm empfinde. Meine Mutter hat Migräne, deshalb dachte ich, dass ich sie vielleicht geerbt habe. Vor ca. 7 Jahren hatte ich eine Sehschwäche auf dem linken Auge und habe für 3 Jahre durchgängig eine Brille getragen. Diese durfte ich dann aber ablegen, weil ich mit dem linken Auge wieder 100% sehen konnte. Nun habe ich vor ca. 6 Monaten, als ich eine Bindehautentzündung hatte, herausgefunden, dass ich mit meinem rechten Auge sehr schlecht sehen kann und gehe morgen auch zum Augenarzt um einen Sehtest zu machen. Meine Mutter sagte mir, dass ich die Kopfschmerzen wegen der Sehschwäche habe, was ich aber auch bezweifle, weil ich in der Phase wo ich auf beiden Augen 100%ige Sehstärke hatte, trotzdem unter sehr starken Kopfschmerzen gelitten habe und meine Kopfschmerzen sich nicht mit Außerdem möchte ich ungern eine Brille tragen, da ich mir ziemlich sicher bin, von meinen Klassenkameraden gemobbt zu werden und sie mir zudem nicht stehen würde. Ich verspüre die Kopfschmerzen oft auf einer Seite der Stirn (manchmal links, manchmal rechts) und diese sind ziemlich stark drückend. Wenn ich die Schmerzen habe, bin ich unfähig irgend etwas zu tun und sie treten oft nachts/abends oder auch sehr häufig morgens auf. Nun habe ich einige Fragen:

1. Kennt sich jemand mit den verschiedenen Arten von Kopfschmerzen aus und kann mir ungefähr sagen unter welcher ich leiden könnte?

2. Muss ich eine Brille tragen, wenn ich nur auf einer Seite schlecht sehen kann, während ich mit der anderen noch sehr gut sehen kann und wenn ja, muss ich sie dann auch in der Schule tragen?

3. Hat jemand von euch auch oft Kopfschmerzen und kann mir seine Erfahrungen berichten?

4. Kann mir jemand seine Erfahrungen von Sehtests geben, also was man dort alles machen muss?

...zur Frage

Kann man verschiedene zucht Formen vom Leopardgecko miteinander vermehren?

Hi,

Es gibt so viel tausende Arten von diesem gecko, dass ich niemals die gleiche Art wie meine beiden W sind wieder finde. Jedoch möchte ich mir irgendwann ein männchen für sie kaufen. Also wollte ich einfach eine andere zucht Form nehmen. Und an sich ändert das ja nur das aussehen, und die sehen eh alle verschieden aus. Gibt es da doch irgendein problem? LG salvi 123

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?