Wie fühlen sich eigentlich Geburtsschmerzen an?

9 Antworten

Es ist echt unterschiedlich, ich hatte meine wehen bei meiner ersten tochter im unteren rückenbereich, bei meiner 2ten nur im unterleib und ich muss sagen das ich die schmerzen im unterleib schmerzhafter fande wie die im rücken...

Lusrig was manche so antworten...mittlerweile hat deine freundin ihr kind ja aber ich kann sagen vor einem Jahr hab ich meine Tochter bekommen mein erstes Kind und ich hatte 25 stunden wehen und ich hatte null schmerzen ich war so aufgeregt das ich während der geburt keine schmerzen hatte ich hab noch nicht maldie wehen mehr gemerkt mein freund musste mir sagen wann ich pressen soll bzw musste ist bei jedem unterschiedlich

Meine Menstruationsschmerzen waren sogar schlimmer. Vor allem deshalb, weil diese Geburtsschmerzen wirklich was gutes sind! Es geht los! Bald kannst du in das Gesicht deines eigenen Kindes sehen! Jede einzelne Wehe bringt dich deinem Kind näher, jede Wehe ist gut! Von daher fühlt man sie auch ganz anders! Weit entfernt sind es ganz ähnliche Schmerzen, aber während Menstruationsschmerzen sehr bescheiden sind, sind Geburtswehen die einzigen Schmerzen, die wirklich gut sind! Als bei mir die Wehenschmerzen richtig losgingen, habe ich gedacht: ne, das kennste, das brauchste jetzt bei der Geburt nicht zu haben. Habe mir dann eine rückenmarksnahe Spritze geben lassen. War auch gut so, hatte eine extrem lange Geburt.

an alle mamas! thema wehen

hallo liebe mamas.

 

ich bekomme bald mein 1.kind - hab alles an geburtsvorbereitung mitgenommen was geht.

ich weiss wie sich vorwehen [drücken -als ob man seine tage bekommt]

und wie sich senkwehen [starkes ziehen nach unten] anfühlen.

 

nun meine frage: wie fühlen sich die richtigen wehen an? drückt es ganz dolle oder ist es eher ein stechender schmerz?

ich höre von jedem das merkt man dann. mir geht es nur darum WIE sie sich anfühlen.

kann mir jemand helfen seinen schmerz zu beschreiben?!

 

bitte keine das merkst du antwort. vielen dank (:

...zur Frage

Senkwehen oder Wehen?

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt Ende der 37. SSW und habe seit knapp einer Woche jeden Tag (wenn nicht sogar mehr Mals am Tag) Schmerzen. Ich habe viel im Internet gelesen und bei jedem fühlen sich Wehen wohl anders an.. Ich hatte schon starke Unterleibschmerzen, Ziehen im Rücken und das Gefühl auf die Toilette zu müssen, obwohl nichts kam.. Ich war schon beim Frauenarzt, wo ich die ersten Schmerzen hatte und dachte dass es Wehen sein könnten. Auf dem CTG waren aber keine. Ich hatte gestern Mittag über ne Stunde lang Rückenschmerzen und mal im Unterleib, aber nicht regelmäßig. Nachmittags ging es besser.. und seit gestern Abend habe ich ein leichtes Ziehen im Rücken. Nach dem Baden gestern Abend wurde es sogar schlimmer. Die Schmerzen sind aber auszuhalten, sodass ich nicht unnötig ins KH fahren möchte. Die Nacht konnte ich nur 2 Stunden schlafen. Und seit 1,5 Stunden habe ich ein leichtes Ziehen im Rücken , die alle 15 Minuten ca. Kurz stärker werden. Was meint ihr? Sind das nur Senkwehen oder sollte ich wenn es nicht besser wird doch lieber mal ins Kh fahren?

Danke für die Antworten schon mal.. Lg

...zur Frage

Wie fühlen sich Geburtswehen an?

Hallo, kann man Periodenschmerzen mit Wehen vergleichen? Wie fühlen sich die Wehen am Anfang an und wie fühlen sich Presswehen an? Ich habe oft starke Periodenschmerzen & ich frage mich einfach, wie die Geburtsschmerzen wohl sind... ob sie sich ähnlich sind...

...zur Frage

Wie fühlen sich Wehen in Frühschwangerschaft an? (Sorge nach Arztbesuch)

Hallo,

ich bin heute bei 13+0 und hatte einen normalen Ultraschallvorsorgetermin heute. Ich hatte ganz am Anfang schon mal leichte Schmierblutungen. Da meinte die FA aber, das wäre altes Blut und hat mich krank geschrieben. Seit 2 Tagen habe ich das wieder nur ein bisschen stärker - heute hat die FA sich sehr besorgt gezeigt und mich gleich krank geschrieben. Sie hat mich auch gefragt ob ich Wehen gehabt hätte. Da das mein erstes Kind ist, weiß ich nicht wie sich das anfühlen soll?! Klar hab ich ab und an Bauchschmerzen aber ob das Wehen sind? Was wäre denn vergleichbar? Regelschmerzen?

Ich bin sehr besorgt? Kennt das vielleicht jeman von euch? Woran lag es denn bei euch damals? Das Baby war im Ultraschall super fit und die Gebärmutter war auch intakt. Da kamen die Blutungen also nicht her?

(Nebenbei... Sie hat wohl auch einen kleinen Penis gesehen anscheinend. Wie sicher ist diese Aussage denn in so einer frühen Woche?)

Danke und viele Grüße, Susi

...zur Frage

Unterleib schmerzen nach spirale ziehen?

Ich habe vor 3-4 Wochen ca meine spirale mirena ziehen lassen. Jetzt habe ich meine Woche bekommen mit sehr starken Unterleib schmerzen die sich fast wie wehen anfühlen. Ich war gestern beim Frauenarzt und er hat gesagt das es normal ist weil die spirale beim ziehen an der Gebärmutter Wand lang streift. Meine Frage ist gibt es Frauen die das selbe durch haben? Wenn ja was habt ihr gegen die Schmerzen gemacht?

Ich bedanke mich jetzt schon mal

...zur Frage

Woran merkt man die Wehen?

Hi. Ich bin jetzt im 8. Monat schwanger. Mir wurde gesagt, dass die Wehen bei der Größe meines Kindes jetzt schon einsetzen könnten. Woran merke ich das ich Wehen habe? Sind das starke Schmerzen oder nur eine Art ziehen?? Vor allem: was mache ich, wenn es dann welche sind. Krankenwagen rufen? Mann anrufen dass er einen ins Krankenhaus fährt? Wieviel Zeit habe ich dann ungefähr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?