Wie fühlen Katzen Schmerz - machen sie keine Laute wenn sie Zahnschmerzen haben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also, meine Katze hat mich, als sie mal schmerzen hatte,überall hin verfolgt und hat dann vor meinen Augen losgepinkelt... Somit wollte sie mir wohl zeigen: "Hey, mir gehts schlecht"... Ich denke das kommt immer ganz auf das Tier an.

Viele Tiere ziehen sich zurück, wenn sie Schmerzen haben. Sie sind dann emotional gereizt und oft angriffslustiger als sonst. Sie lassen sich nicht gerne anfassen.

Für Tiere ist es nicht von Vorteil, Fressfeinde durch Schmerzenslaute auf sich aufmerksam zu machen.

Wie das Schmerzerleben eines Tieres oder auch nur eines anderen Menschen aussieht, kann niemand wissen. Schmerz ist bis heute nicht messbar.

Katzen sind in erster Linie immer noch Wildtiere. Deshalb werden sie Schmerzen und Krankheit möglichst nicht zeigen, um sich in freier Wildbahn nicht als Beute kenntlich zu machen. Leider wird dadurch für uns Menschen manches komplizierter.

Tiere kühmen nicht wie Menschen, die verhalten sich dann anders und daran erkennt man das ihnen was fehlt

Katzen sitzen vor dem Futternapf, würden so gerne fressen, aber tun es nicht. Sie jammern dann oft. Das ist ein Zeichen, dass sie Zahnschmerzen haben.

die tiere fühlen den schmerz nicht so intensiv wie wir menschen!!!

Asarualim 30.01.2009, 23:29

Und woher weisst du das? Warst du mal Tier und erinnerst dich noch gut daran?

0

zuviel nutella geschleckt? meine Katze hat bei Zahnweg nicht geschrieen, sondern beim Fressen gejammert und war wie Deine unruhig; nach dem Zahn ziehen hab ich auf rgelmäßige Zahnpflege zahnsteinentfernen usw.geachtet.

Manche Katzen schnurren sogar, wenn sie Schmerzen haben

Viele Schnurren auch. Sie Schnurren um sich selbst damit zu beruhigen.

Escort 31.01.2009, 09:44

Richtige Antwort von Hoegger!!! DH

0

Sie fressen schlecht und ziehen sich zurück!

Was möchtest Du wissen?