Wie früh sollte ich an meinem Vorstellungsgespräch erscheinen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

10 bis 15 Minuten ist ganz gut. Es sollte auf keinen Fall so aussehen, als ob du die Zeit zu knapp kalkulierst. Und oftmals ist es auch so, daß man sich im Betrieb auch erst einmal orientieren muß, wo man hin muß usw. Also das ist schon gut, viel früher aber auf keinen Fall. Sonst bist du da und die wissen nicht, was sie mit dir anfangen sollen. Das wirkt eher störend. Manchmal schreiben die in die Einladung, daß sie darum bitten, daß man etwas früher da ist, dann würde ich 30 Minuten früher da sein. Aber dann die Zeit dort auch verbringen, in dem man mit anderen Wartenden interagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5-10 Minuten zu früh sind angemessen. 1 Stunde zu früh ist unangemessen. Du weißt nicht, ob der zukünftige Arbeitgeber nicht andere Bewerber vor dir hat und nicht will, dass sich diese treffen. Ich persönlich würde das als aufdringlich empfinden, außerdem den Eindruck, dass sich jemand nicht an die Regeln hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Entfernung und Art des Termins,Praktika ist nicht sooo wichtig,wie die 1.Dozentenstelle,so rechtzeitig hinfahren,das es noch möglich ist,bei einem Zugausfall,Autopanne rechtzeitig vor Ort zu kommen.Melden dort ,wenigstens fünf Minuten vor der angesetzten Zeit.Je nach Jahreszeit kann es angebracht sein,sich noch einmal frisch zu machen.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geckobruno
10.12.2015, 11:06

Hm, Praktikum ist nicht sooo wichtig?

Mit so einer Einstellung dürfte bei mir kein Praktikant kommen....

2

Bei einer ganzen Stunde vorher könnte es so erscheinen, dass du vielleicht den Termin vergessen hast bzw. die Uhrzeit nicht mehr genau weißt, ich finde 10 Minuten völlig okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu einem Termin bin ich immer 10-15 min früher da.....ich hasse es wenn jemand unpünktlich kommt (Unfälle oder solch Sachen sind da natürlich ausgeschlossen)....gerade daran sehe ich, ob jemand wirklich Interesse hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5-10 Minuten vorher. Wenn du früher da bist, warte draußen. Bei Vorstellungsgesprächen sind häufig mehrere Kandidaten, die nacheinander dran sind. Warten müsstest du also eh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war immer ne halbe Stunde zu früh am Empfang! Dann hat man noch genug Zeit alles zu finden und ein Zeitfenster, falls man im Stau sehen sollte oder der Zug Verspätung hat!
10min sind etwas zu knapp!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10 Minuten früher ist ok, aber keine ganze Stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jaa. 5-10 Minuten vorher reichen dicke. Wenn du ne Stunde früher kommst, hast du ja schon wieder einen ganz neuen Zeitpunkt an dem du kommst, der jedoch nicht mit dem Thermin überein stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5-10 min sind okay. Auf gar keinen Fall 1 Stunde vorher!!! Das Unternehmen muss sich dann nämlich um dich kümmern und du wirst als "unangemeldeter" Besucher eher zur Last.   Man würde dich ja nirgends hinsetzen und dich dort kommentarlos eine Stunde warten lassen. Erscheine 5-10 min zu früh. Wenn du generell sehr früh am jeweiligen Gebäude ankommst, lauf lieber noch ein paar Runden um den Block, bevor zu früh rein zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10-15min. sollten ok sein. dann hast du auch noch zeit für nen kurzen klogang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde 10-15Min. passend. Nicht zuviel, nicht zu wenig. Man hat noch nen Moment Zeit, die Aufregung verfliegen zu lassen.. ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?