Wie Frist berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das macht mir jetzt etwas Angst das eine Kanzlei sich bei Gute Frage erkundigt wie eine Frist zu berechnen ist.

Leider kann ich nur ein Beispiel dazu sagen:

Wird eine Kündigung per Einschreiben mit Rückantwort auf der Post hinterlegt beginnt die Frist erst zu laufen wenn der Empfänger das Schreiben holt, bzw am darauf folgenden Tag.

Wäre es ein Einwurfeinschreiben gewesen würde die Frist mit dem Einwurf zu laufen beginnen. Egal wann es der Empfänger liest.

Ob das auch bei Deinem Schreiben so ist weiß ich nicht. Du solltest sicherheitshalber den Chef fragen. Es könnte sehr teuer werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist sicher, dass du in einer Kanzlei arbeitest und kein Rechtsanwalt dort die Antwort kennt? Es gilt immer ab Zustellung. Also ab dem Moment wo das Schreiben vorliegt. Bei Annahme, also Eingangsstempel bzw. bei Einschreiben, ab dem Moment wo der Empfang bestätigt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?