Wie frischen Tintenfisch zubereiten, damit er nicht zäh wird?

4 Antworten

Ich widerspreche Chasolu und auch RamsesII ! Tintenfisch muss ++wenigstens++ 1 Stunde, wenn er nicht vorbehandelt worden ist , auch länger in salzlosem Wasser gekocht werden. Anschließend abseihen,in mundgerechte Stücke schneiden, mit Olivenöl,etwas Knoblauch (ganze Zehen,dass man sie entfernen kann), Salz , Pfeffer, Zitronensaft und Petersilie abschmecken. Ein Genuss!! Ps.:Ob er vorbehandelt, also "geschleudert worden ist, kann man daran erkennen,wenn die Tentakel eingerollt sind. Sonst hängen sie gerade und schlaff herunter.

Also ich koche meinen niemals, sondern verfahre wie oben beschrieben. Und bei mir ist er nie zäh...

0

ich brate ihn zunächst kurz scharf an (in Olivenöl und Knoblauch), lasse ihn dann ca. 10-15 Minuten bei mittlerer Temperatur weiterschmoren, öfter umrühren und ihn vom Boden lösen. Dann mit einer ordentlichen Portion Weißwein ablöschen und nochmal weiterschmoren, bis der Wein fast verkocht ist. Danach ist er sehr "geschmeidig" und oberlecker.

und mein Tintenfischsalatrezept:

Während der Tintenfisch auf diese Weise gart, hacke ich (fein) Staudensellerie, Möhren, gelbe Paprika und glatte Petersilie (davon ganz viel) klein. Das wird mit gutem Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischt.

Der gegarte Tintenfisch (der vor dem Garen in mundgerechte Stücke geschnitten werden sollte) kommt noch warm aus dem Topf dazu, auch mit dem kleingehackten, gegarten Knoblauch.

Alles nochmal mit Zitrone und Salz abschmecken, evtl. eine Prise Zucker dazu. Durchziehen lassen, genießen :-)

0

einfach in leicht gesalzenem wasser weichsieden. kann bis zu einer stunde dauern. ein weinkorken im kochwasser soll wunder wirken, der pulpo wird aber auch so weich ;) danach z.b. in stücke schneiden und mit knoblauch in der pfanne anbraten. lecker.

Was möchtest Du wissen?