wie friert mann pilzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

blanchiert oder nicht, ich finde eingefrorene Pilze ziemlich unappetitlich, meist werden die schleimig, fallen zusammen, werden schwarz (selbst nach blanchieren), etc. Kommt natürlich auf die Art der Pilze an.

Ausnahme: Gefriertrocknen zuhause könnte funktionieren (ausprobieren): Die Pilze dünn scheiden, dann offen in den Tiefkühler geben. Das Wasser wird entzogen ohne durch kochen zu verdampfen (Lyophilisation). Der Tiefkühler muss recht kalt sein dafür.

Wesentlich besser ist es aber, Pilze zu trocknen. Trockengeräte für Nahrungsmittel gibt es im Handel, die Sonne dürfte jetzt nicht mehr ausreichen.

broudsubn 20.10.2012, 20:56

Pilze werden vor dem frosten nicht blanchiert, sie werden auch nach der Truhe weder schleimig und auch nicht unappetitlich.

Gefriergetrocknet funktioniert in der Truhe gar nicht, da sie sofort einen Gefrierbrand bekommen.

Getrocknete Pilze sind auch nur 1 - 2 ahre haltbar, da sie von Schimmel befallen werden können.

0

Es kommt darauf an, welche Pilze Du einfrieren willst, beispielsweise Röhrlinge oder Lamellen- bzw. Blätterpilze.

Die Röhrenpilze friere ich roh ein, nachdem ich sie geputzt und in kleine Stücke zerteilt habe. Ich nehme einen kleinen Plaktikbehälter, lege darin ein passendes Stück Frischhaltefolie und fülle sie dann mit den Pilzen, drehe die Folie um, so dass sie mit dem Verschluss auf der Behälterunterseite liegt, lege darin ein Blatt beschriftetes Papier mit Datum und Pilzart, und friere dann ein. Wenn die Pilze gefroren sind, entnehme ich den festen Pilzblock und fülle ihn in eine Gefriertüte (das kann man gleichzeitig mit mehreren festgefrorenen Pilzblöcken vornehmen).

Blätterpilze, die roh nicht giftig sind, blanchiere ich nach dem Putzen und Säubern und friere sie genauso ein.

Roh giftige Blätterpilze wie beispielsweise den Hallimasch oder den Violetten Rötelritterling koche ich zuvor ca. 20 min wie Kartoffeln, fülle sie dann in eine Siebschüssel und friere die erkalteten Pilze dann später genauso ein.

Viel Erfolg!

Erst mal saeubern ,in Stücke schneiden und dann mit kochenden Wasser abbrühen ,auskühlen lassen und dann ab in den Gefrierschrank.

Wenne 20.10.2012, 19:19

Wenn sie nass werden ziehen sie Wasser und werden beim Auftauen matschig.

0
broudsubn 20.10.2012, 21:00
@Wenne

Mich würde mal interessieren, wie hier alle auf das blanchieren kommen ? Pilze saugen Wasser auf, Aromen werden ausgewaschen und man hat einen Eispatzen in der Truhe, den keiner mehr isst

0

Als mein Vater noch konnte war er oft im Wald und hat Pilze (Schwammerl ;-)) gesucht. Meine Mutter hat sie dann daheim geputzt, klein geschnitten und dann flach in Tüten als 'Platten' eingefroren. Das mit den flachen Platten hat den Vorteil dass sie beim Auftauen schneller 'durch' sind und nicht so matschig werden, wie wenn sie als Block eingefroren werden.

broudsubn 20.10.2012, 20:57

Die erste und wahre Antwort. Block hat auch den Vorteil das sie kein Platz verbrauchen und auch mal eine kleine Menge abgebrochen werden kann.

0

Pilze soll man nicht roh einfrieren, die müssen blanchiert werden.

broudsubn 20.10.2012, 20:58

Jaja und die Hühner können fliegen.

0

Die Hauptreinigung muß / solle schon im Wald folgen, so bleibt Erde, Gras und Nadeln im Wald und die Pilze verunreinigen sich im Korb nicht gegenseitig. Stoffbeutel bzw Korb benutzen, denn in der Plastiktüte vergammeln sie schnell. Zuhause mit Pinsel, sauberes Tuch und scharfes Messer gründlich reinigen . Jetzt je nach Art sehr fein oder sehr grob schneiden. BITTE KEIN WASSER BENUTZEN !!!. Pro Gefrierbeutel gebe ich nun genau 2 Handvoll geschnittene Pilze hinein, verteile sie flach im Beutel, drücke mit der Hand oder einem Buch die grobe Luft heraus, verdrehe die Beutelöffnung und verdralle diese dann mit einem Gefriehrdraht. Diese Flache Kissen kannst du super stapeln, frosten, und wenn mal eine kleine Menge benötigt wird, einfach ein Stück der Ware gefrostet abbrechen. 6 - max 9 Monate in der Truhe sind kein Problem.

Gruß Wolf

ich bereite sie ganz normal zu.

entnehme das, was ich essen möchte, fülle den rest, portionsweise, in plastiktüten und gebe sie in den tiefkühler

Was möchtest Du wissen?