Wie Freundin schonend beibringen, dass man keine körperliche Nähe möchte

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Naja, genauso wie sie hast Du ja auch das Recht, auf Deine Gefühle Rücksicht zu nehmen. Daß sie Dich erregt, gerade wenn ihr kuschelt, sollte für sie ja auch ein Kompliment darstellen und genau das würde ich ihr auch sagen. Ruhig etwas lustig aufgezogen, nicht zu ernst, damit die Dramatik herausgenommen wird.

Dies wird Euch jedoch dahin führen, daß körperlich rein gar nichts mehr zwischen Euch läuft, was nicht ungefährlich für Eure Beziehung ist! Und erst recht, weil ihr eine Fernbeziehung führt. Von daher würde ich persönlich Dir eher raten, Dich "zu quälen". Versuch es doch nicht im negativen Sinne als Qual zu sehen, sondern als eine Art erotisches Vorspiel. Natürlich wäre das dann ein sehr, sehr, sehr langes Vorspiel, keine Frage, doch es hätte definitiv seinen Reiz und ihr könnt Euch gemeinsam darüber amüsieren, wenn Du Dich mit einem Grinsen aus der Umarmung löst - und sie weiß, weshalb Du grinst und Dich aus der Umarmung löst. ;)

Sei offen zu ihr und erkläre ihr die Gründe. Dann kann sie Dich verstehen und Rücksicht auf Dich nehmen. Du hast doch hier auch verständliche und rücksichtsvolle Worte genutzt. Um den heißen Brei herum schreiben oder reden führt eher zu Missverständnissen.

Es wird Zeit, dass ihr offen gemeinsam darüber redet. Sonst habt ihr eine "nicht gemeinsame" Zukunft. Du erwähnst Oralverkehr. Darüber müsst ihr sprechen. Es gibt keinen anderen Weg, als offen und ehrlich miteinander umzugehen, in gegenseitigem Respekt. Dazu gehört das "Reden" über auch unangenehme Themen. Da müsst ih miteinander reden. Sucht keine "Lösung". Redet darüber.

Wir können auch immer offen und ehrlich miteinander reden, nur bei diesem Thema hat sie bislang dicht gemacht, obwohl ich ihr zu verstehen gegeben habe, dass ich ihr nur helfen möchte.

Was ist an der Erwähnung von Oralverkehr so ungewöhnlich - Selbstverständlich hat sie mich auch oral verwöhnt.

0

Sag es ihr wie hier eben das du erregter bist wenn sie mit dir in Körper Kontakt kommt und du dann evtl es nicht mehr so richtig unter Kontrolle bekommst und das es nicht an ihr liegt sondern einfach an der lust die du dann haben wirst.

nicht an ihr liegt.......>

da würde ich aber eifersüchtig....

0

du solltest ihr das offen und ehrlich sagen. genauso wie du es hier geschrieben hast. nimmt sie zufällig die pille? daher kann auch ein libidoverlust kommen.

Der Umstand, dass die Einnahme der Pille einen starken Libidoverlust hervorrufen kann, ist mir bekannt.

Sie ist sechzehn Jahre alt, nimmt nicht die Pille ein, weshalb diese als Auslöser ausgeschlossen werden kann.

Meine Truppenärztin hat jedoch heute eine für mich plausible Vermutung anhand dessen geäußert, was meine Freundin mir erzählte.

Meine Freundin könnte asexuell sein, da sie über einen normalen Sexualtrieb verfügt, mich attraktiv findet, Gefühle für mich hat, aber kein Bedürfnis oder keine Lust verspürt, sexuell zu interagieren.

Hierbei könnten verschiedene Faktoren eine Rolle spielen, wie mir die Ärztin erklärte:

  • Medikamenteneinnahme aufgrund chronischer Rückenschmerzen
  • Mobbing in der Grundschule und der Realschule
  • Stress aufgrund der Verbreitung von Gerüchten über sie
  • Mangelndes Selbstbewusstsein
  • Fehlende Akzeptanz ihrer Attraktivität und ihres Körpers
  • Sie denkt, dass sie mir nichts bieten könnte
  • Scham aufgrund sexueller Unerfahrenheit
  • Eventuell vorliegende hormonelle Störung
0
@Soldat1991

asexualität hat nichts mit den unten genannten punkten zu tun. das sind 2 verschiedene dinge.

0
@MissStress

Asexualität kann beispielsweise die Folge von Mobbing sein und psychische Faktoren werden ebenso eine Rolle bei ihr spielen.

Wir sind seit September 2013 zusammen, haben Ende Oktober das erste Mal miteinander geschlafen, hatten Mitte November noch einmal Petting und seitdem lief nichts mehr zwischen uns.

Sie hat beispielsweise immer Gründe vorgeschoben, wie z.B Kopfschmerzen, weshalb sie keinen Sex möchte, was sie nur getan hat, weil es ihr peinlich war, dass sie keine Lust auf Sex verspürt, obwohl zwischen uns alles passt und der Sex laut ihrer Aussage superschön war.

0
@Soldat1991

dann ist deine freundin frigide aber nicht asexuell. ich denke ihr solltet einfach mal ein offenes gespräch führen damit sie dir genau sagen kann was los ist. spekulieren wird dir da nicht weiterhelfen.

1
@MissStress

Mit der Frigidität war auch meine erste Vermutung, doch da hieß es von Seiten der Ärztin, dass sie dafür noch viel zu jung sei.

Das offene Gespräch wird leider nichts nützen, weil sie selbst nicht weiß, was los ist.

Wie meine Freundin mir erklärte, hat sie zwar einen vollkommen normalen Sexualtrieb, aber verspürt kein Bedürfnis sexuell zu interagieren, um es mal fachlich auszudrücken.

Und dieses von ihr beschriebene Sexualverhalten passt exakt auf Asexualität des Typ B und C, denn nach körperlicher Nähe, wie z.B durch's Kuscheln, sehnt sie sich.

0

Normalerweise bin ich kein leicht sexuell zu erregender Mensch, doch wenn wir kuscheln, oder uns küssen, dann besteht eine sexuelle Erregung und Lust auf Sex mit ihr.......>

sie ist noch sehr jung! Sie braucht einfach mehr zeit als 2 monate....

.....vieleicht hat sie nie genug zeit erregt zu werden weil du dann schon längst zur sache kommen willst..sowas macht auf dauer absolut lustlos....

Sie möchte momentan nur kuscheln und küssen, also auch keinen Oralverkehr oder ähnliches, wenn ich sie richtig verstanden habe.>

dann frag nochmal nach....

Ich habe halt Verständnis für ihre momentane Situation, komme auch ohne Sex aus, aber mich auf diese Art und Weise selbst zu quälen, möchte ich irgendwie auch nicht.>

gibt dir das den gar nichts? Die körperliche nähe?

dann unterstelle ich dir jetzt mal ist deine freundin zur zeit deiner frage noch verdammt austauschbar für dich gewesen...;-)

es mangelt noch an vertrauen!!!!!

ein 16 jähriges mädchen ist noch keine erwachsene reife frau!

also da gibts zwei varianten entweder du sagst es ihr einfach oder du denkst an was ekliges wenn ihr kuschelt :)

Als 22 Jähriger sollte man nicht untervögelt sein, schon gar nicht in einer Beziehung.

Gib dich zugeknöpft beim nächsten Treffen. Anspitzen und dann zurückweisen ist nicht gerade der Renner. Sag ihr das ruhig. Warum solltest du sie damit vor den Kopf stoßen? Sie macht es doch mit dir.

Was möchtest Du wissen?