Wie Fremdgehen beichten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist fremdgehen - egal ob man dabei irgendwelche romantischen Gefühle empfindet oder nicht. Es ist fremdgehen, wenn man diesen Schritt bewusst geht.

Ob und wie du es beichtest... ich würde mal sagen: "Entscheide du selbst."  Wenn eine Partnerin (die du liebst) dir fremd ging und es dir dann sagt - wie würdest du dich fühlen? Wenn eine Partnerin (die du liebst) dir fremd ging, du dies irgendwann hintenrum erfährst - wie würdest du dich fühlen?

Scherzkeks... Natürlich ist es Fremdgehen, wenn du mit jemand 'Fremden', also außerhalb der Beziehung Stehenden, Sex hast.
Ob du es deiner Freundin erzählen sollst, musst du mit deinen inneren Werten klarkriegen. Ich persönlich bin nicht der Meinung, dass man es - sozusagen als moralisches Gebot - erzählen MUSS, aber klar ist, dass es zwischen dir und deiner Freundin unausgesprochene Konflikte gibt, die geklärt gehören, wenn es wirklich eine Beziehung sein soll.

Du scheinst sehr weise und aufgeklärt zu sein. Danke

0
@kilometerspritz

Sagen wir mal so ... man macht Erfahrungen im Laufe des Lebens und so falsch ist das nicht, wenn es heißt: Lebenserfahrung ist zu einem großen Teil die Frucht der Fehler, die man begangen hat. (:-))

0

Tu euch beiden einen Gefallen und trenne dich. Du liebst sie nicht und betrügst sie, dann hab auch den Mumm es ihr zu sagen und mach Schluss. 

1. ja, es ist Fremdgehen, auch wenn du keine Gefühle hattest
2. ja, solltest du. Sie verdient es, die Wahrheit zu erfahren. Bring es ihr aber einigermaßen schonend bei, es wird sowieso schon schlimm genug für sie sein
3. beende die Beziehung. Warum bist du überhaupt mit ihr zusammen, wenn du sie nicht liebst?

Hallo!

Wenn du sie nicht mal liebst bzw. keinerlei Gefühle mit ihr verbindest, dann stellt sich mir persönlich die Frage weshalb du an dieser "Beziehung" überhaupt festhältst.

Ich würde mich aus dieser lieblosen/einseitigen Verbindung "befreien" bevor du anfängst eigene psychische Probleme/Komplexe deswegen zu entwickeln. Dann musst du auch nicht solche emotionalen Knacknüsse lösen.

Alles Gute!

Die Frage beantworte ich gern: Ich bin in der Beziehung weil sie mich liebt, es so will, ich sie nicht verletzen will und der Sex mit meiner Freundin toll ist.

0

Fremdgegangen bist du schon.

Ich würde es auf keinen Fall beichten...das gibt nur Ärger und Geheule. Behalte es für dich, dann kannst du es beei Bedarf leichter  wiederholen.

Ich mache das seit Jahren so :-)

ja, sobald du eine Beziehung hast und mit einer anderen ins Bett steigst, ist es Fremdgehen, aber wieso geht man mit jemanden zsm, wenn man keine Gefühle für diese Person hat? 

sag ihr wie es passiert ist und wieso, so schnell wie es nur irgendwie geht!

Sag ihr einfach, dass du keine Gefühle mehr für sie hast. Das andere brauchst du nicht zu erzählen, weil die Beziehung dann eh vorbei ist und es sie nur unnötig verletzen würde (außer sie könnte es hintenrum erfahren).

Und ja es ist fremdgehen, das kann man sich auch nicht dadurch schönreden, dass du keine Gefühle für das Mädchen empfunden hast.

Am besten keine Freundin haben. Ja es ist fremd gehen wenn man beim Sex keine Gefühle hatte. Ja du solltest mit ihr reden wenn du bissle Anstand hast. (Hoffe mal du bist kein Troll)

meine Kernfrage hast du nicht beantwortet: WIE Fremdgehen beichten?

0
@kilometerspritz

Tja das solltest du dir überlegen BEVOR du fremdgehst. Ich würde es einfach auf ein tritt in die Eier ankommen lassen und es ihr ins Gesicht direkt sagen.

0

ich soll also sagen: "hallo schatz, wie war dein tag? ich bin gestern fremdgegangen und war heute spazieren im park." ^^ das traust du dich auch nicht

0
@kilometerspritz

"Ich muss dir was erzählen, ich bin mit einer anderen Frau im Bett gewesen, tut mir leid." Wer Respekt vor anderen Menschen hat macht das so. Was du für ein Mensch bist musst du selbst wissen.

0

Wenn Du für Deine Freundin nicht genug empfindest, würde ich die Beziehung beenden.

Das Fremdgehen zu beichten wäre dann nicht mehr nötig.


Was möchtest Du wissen?