Wie fragt man richtig den Taufpaten/in?

6 Antworten

Einfach fragen, der freut sich. Ist kein Heiratsantrag. Ganz einfach fragen.

Wicht ist - finde ich -, dass Ihr Euch Gedanken macht, welche Funktion Ihr damit verbindet, also welche Aufgabe der Taufpate hat: nur Symbolträger oder auch Verantwortungsträger (traditionell), wenn Euch etwas passiert.
Und dann ist es klar: Ihr fragt diese Person, ob sie bereit ist, dieses Amt und diese Aufgabe und diese Verantwortung zu übernehmen. Dieses ist eine Vertrauenssache von Euch zu dieser Person. Wenn sie dieses übernimmt dann gut, wenn nicht, solltet ihr dieses auch akzeptieren. Stellt im Vorfeld klar, dass Ihr Euch wünscht, dass diese Person dieses Amt übernimmt, es aber auch in ordnung ist, wenn dieser person diese Verantwortung zu viel ist und ablehnt.
Viel Erfolg

Einfach klar und direkt fragen und warum dir das wichtig ist. Als Taufpaten nimmt man ja eigentlich einen ganz besonderen Mensch und da würde sich doch eigentlich gar nicht die frage stellen ob der jenige das machen will oder nicht.

Was möchtest Du wissen?