Wie frage ich sie am geschicktesten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

"Kann ich mal dein Radiergummi haben - ich bring's dir heute Abend wieder. Wo wohnst du denn - und wenn ich mich verspäten sollte - wie ist deine Tel.Nummer? Du kannst mir ruhig im Nachthemd die Tür öffnen..."

...oder was willst Du hören??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martin0815100
27.10.2016, 13:14

Im Nachthemd? Ich glaube kaum, dass das relevant ist wenn man 11 ist.

0

  Hier ich kenn ja viele geile Witze. Kamerad " Ernst " aus der Parallelklasse

   " Was hat ein Kleinwagen mit einem Mädchen gemeinsam?

   Antwort: Man kommt nur sehr schwer rein; aber wenn man drin ist, fühlt man sich wohl. "

   In unserem Zusammenhang ein Witz von meinem Kollegen. Wie macht man ein Mädchen an?

   " Frl. Charlotte; wie kommt man am Schnellsten auf Sie drauf? "

  
Die moderne ===> 68-er " plaase sisch als so uff, wunners wie
emanzipiert dasse weern " ( Tut mir Leid; im Dialekt meiner Heimatstadt
lässt sich das leichter sagen. ) Weil es GIBT HEUTE KEIN
GESELLSCHAFTLICH ANERKANNTES VERFAHREN der Kontaktanbahnung. Weil mein
Daddy berichtete mir aus seiner Studentenzeit  etwas - heute würde das
schon den Tatbestand der Belästigung erfüllen:

   " Wenn ich im Cafe mit einer Dame bekannt werden wollte, dann rief ich den Kellner

  ' Ein Glas Champagner für die Dame an Tisch 47 ; Gruß . Die Bestellung sei von dem Herrn an Tisch 11.  ' "

   " Und? wie hat die Olle dann reagiert? "

  " Das war ihr frei gestellt; eigentlich ganz normale Umgangsform. Oder findest du nicht? "

   Ich kenne aber auch Feministinnenwitze; z.B.  " sie " weist " ihn " ab. Der Student im Cafe tritt an den Tisch eines Mädchens

   " Ich bin der Karl-Heinz; ich würde Sie gerne kennen lernen. "

   " Null Ploblemo; rufen Sie mich doch einfach an. "

   " Aber ich habe doch Ihre Nummer nicht. "

   " Steht im Telefonbuch. "

   " Tschuldigung; ich kenne Ihren Namen nicht. "

   " Steht auch im Telefonbuch; übrigens gleich daneben ... "

    Ein Wort meines Betrriebsratskollegen strahlt große Weisheit aus:

   " Um an Frauen zu kommen, brauchst du eine Metode. Ohne Metode keine Frau.

   Und welchen Mann kriegt eine Frau? Den, auf dessen Metode sie rein fliegt ... "

  
Entweder meine Mitschüler ( in Kl. 11 ! ) waren alle noch Naivlinge.
Oder mein Englischlehrer " Johnny " strahlte Tatsache ein großes
Charisma aus; Wahl los fragte er uns in seinem breiten Sächsisch

   " Kerle haste immer noch geene Freundin? "

 
" nein "  ( In der Rückschau kann ich mich über die Bereitschaft zu
dieser wahrheitsgemäßen negativen Antwort nur wundern; Johnny )

  " Dann geh zum Arzt und lass dir eene verschreiben ... "

   Und die Klasse lachte auf Kosten des " Deppen der Kompanie "

 
Wie es typisch ist für mich, griff ich in einem analogen Fall mal zu
der Metode " Okasa Brutal " ; Interesse? Soll ich's dir erzählen?

 
In ihrem " Dressierten Mann " beschreibt ===> Ester Vilar sehr
schön, dass dieses Mädchen, von dem du da sprichst, dich dressiert wie
einen Tanzbären - das ist ein Naturgesetz.Weil z.B. auch ===> Harry
Lesch behauptet, Liebe lasse sich naturwissenschaftlich nicht erklären -
Quatsch. Erstens musst du baggern; und zweitens bist immer du der Depp,
der zahlt.

   Du och hab da Erfahrung. Stell dir vor, eine Tuss
gibt eine gehobene  Heiratsanzeige für 200 DM auf. Sie bekommt zehn
Zuschriften; zehn Mal lässt sie sich ausführen; sagen wir 10 X 50 DM =
500 DM für Futterkosten. Da hat sie die Anzeige schon wieder raus + 300
DM Gewinn.

   Der Spiegel bezeichnete Israel ja als " die
abenteuerlichste Staatrtsgründung des 20. Jhs. " Uns hat zu
intressieren: Da müssen ja auch die Weiber Wehrdienst leisten. Und ich
las mal - leider hab ich vergessen, in welcher Zeitschrift - beim
Wachpersonal galt Rotationsprinzip. Alle drei wochen wurden die Typen
abgelöst. Und wenn einer grad so schön am Baggern dran war, musste sein
Nachfolger mit der Brautwerbung wieder bei Null anfangen; weil drei
Wochen von dem Balzverhalten, der ===> Etologie ( nach ===> Konrad
Lorenz ) zu kurz sind für den Homo sapiens, ließen sich die ganzen
Israeleusen auch nach einem Jahr noch nicht bewegen, sich bespringen zu
lassen ...

   Absurder LÄSST sich deine Frage nicht mehr
beantworten; spätestens die Lektüre von Ester muss dich
desillusionieren. eine " Strategie " gibt es nicht.

   Ich war 15;
und da hatte ich mich mit Chefsekretärin " Gisela " ( 43 )
angefreundet. Nächte lang debattierten wir bei Kaffee und Sahnetorte -
für eine Sekretärin ist das UNSCHÄTZBAR viel; kannst du das überhaupt
ermessen? Du die ging richtig aus sich raus; sie gewährte mir Einblicke
in ihre Amouren

  " Wenn ich merkte, dass mir ein Mann wieder mal
Augen machte. Dann versuchte ich immer eine Situation herbei zu führen;
einen Anlass zu konstruieren, ihn zu überreden, mir einen Brief zu
schreiben.

  Und dann nahm ich einen roten Kugelschreiber zur Hand und korrigierte wie in einem Diktat alle seine Rechtschreibfehler ... "

   So Manche gibt die Prinzessin auf der Erbse.
Vielleicht solltest du dich selber auch mal mit den augen jenes
Mädchens sehen. Ich selbst bin jeden Falls der Meinung, die Absurdität
jener Balzrituale trägt die Hauptverantwortung, warum die Menschheit
moralisch nicht besser wird. Extremstes Beispiel. Was ist wohl
wahrscheinlicher? Das ein Jugendlicher Eigentumsdelikte begeht, um seine
Tuss zu finanzieren?

   Oder dass er zu der Einsicht gelangt, wie Grenzen los absurd ein Mädchen ist, das auf seine Kosten lebt?

  In einem Schlager von Uwe Busse, , der auch nicht ganz unrealistisch ist, heißt es

   " Welche Fee hat dich bloß geschickt?

  Ich gehe auf dich zu

  Sage irgendwas

   Scheinbar war's ganz gut

    Denn DU LACHST. "

   Mein Daddy hatte mir übrigens Nämliches berichtet

  
" Auf dem Schulfest intressierte mich doch, welche Jungs bei den Mädels
am Meisten Erfolg haben. In der Regel sind es nicht die Schüler mit den
guten Noten. Andere Leute intensiv beobachten kannst du nur, wenn du
ihnen nicht in die Augen starrst; wenn du den Unbeteiligten spielst.

  
Und tatsächlich; ein Rezept zeichnete sich ab. Das waren Jungs, die
Pausen los irgendeinen totalen Schwachsinn von sich gaben. So lange, bis
das Mädchen, das sie in Arbeit hatten, hysterisch zu kreischen und laut
zu lachen anfing. Du das ist schon die halbe Miete ... "

   Warum
ist diese Aussage so realistisch? Grund für die Hysterie ( auf beiden
Seiten ! ) ist das Schamgefühl; beide wissewn ja, worum es geht und
wollen es nicht sagen ...

   Eben fällt mir noch was ein; das
MUSST du lesen. Meine Schwester Babs ( 15 ) berichtet von der Busfahrt
zum Schüleraustausch nach London. Sie die Mathe Einserin, neben ihr ein
Mathe Fünfer, nennen wir ihn Dagobert, der mit ihr bekannt werden will.
Also ich kenne nur ihre Sicht der Dinge.

  " Naa was glaubst'n, wie schnell dass wir fahren? "

  ( Eröffnung schon verpatzt; er ist so naiv, Mädchen würden sich für Rennfahrer intressieren. )

    " 88 "

  
( Das ist nur scheinbar eine Antwort. Typisch für ein Mädchen rollt
sich Babs hier ab wie eine Katze, die sich nicht einfangen lässt; sie
will ihm jede Möglichkeit verbauen, die Konversation fortzusetzen. )

   " Woher weißt'n das? "

  
Warum schaltet Dagobert hier falsch? Unter Jungs ist ja jede Art von
Angeberei verpönt; er rechnet nicht damit, dass Babs die schwere
Artillerie ihrer Mathe Eins in Stellung bringen wird:

  " Schau
aus dem Fenster; da draußen auf der Autobahn befinden sich
Kilometersteine. Mit der Stoppuhr musst du dann die zurück gelegte
Fahrstrecke in Metern durch die gestoppten Sekunden teilen.

   Die Umrechnung von m / sec in km / h folgt der Formel: Mal 4 Minus 10 % "

 
Dagobert hat sich unsterblich blamiert - nie mehr wird er Coitus
Interruptus bei der Babs landen. Wohl gemerkt: Kein Junge hätte sich
diese Angeberrolle trauen dürfen.

   Gisela ( s.o. ) korrigierte Diktate und die Babs Mathe Klausuren ...

   Was wird Dagobert jetzt tun?

   " Na jaa; wer weiß. Vielleicht stimmt's auch gar nicht ... "

  
eine Antwort, welche die klinische Psychiatrie als hysterisch wertet.
Babs spielt es perfekt nach; wie er den Kopf ins Genick wirft und die
Augen verdreht ...

  Okay; du kannst daraus die Lewebensregel destillieren; Mädchen, die auf den Tacho starren, sind mit Vorsicht zu genießen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Hey [hier den richtigen Namen einfügen], darf ich mir kurz dein Radiergummi leihen? Meins liegt noch zu Hause rum."

Frag sie einfach, mach da kein Drama draus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihr erst in den Rücken treten. Dann entschuldigst du dich und erwähnst beiläufig dass dein Radiergummi zu hause liegt. Danach beleidigst du sie als dumme Kuh. Sie wird das als Kompliment wahrnehmen. Viel Glück das funktioniert 100%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Leihst du mir bitte mal (kurz) deinen Radiergummi?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

'Kann ich kurz deinen radiergummi haben?'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay hier kommt jetzt die super dupper secret Legendary antwort die du suchtst ... Aber pssscht könnte nicht ganz legal sein also ... Darf (und das ist kein witz jetzt) ich dein Radirgummi kurz haben. damit und nur damit bekommst du es auf die krasseste art und weise ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ey Puppe, krieg dein Radiergummi?" Falls Sie es dir nicht geben sollen steckst du ihr einfach wie ein Gentleman deine Faust in den Arsch und alles ist bestens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey could you borrow me your rubber please? I hope it's big enough
(Wer den witz kapiert denkt dezent verdaut xD)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?