Wie frage ich nach Gesprächstermin für Praktikum im Krankenhaus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gesprächsbeginn:

Hallo, mein Name ist ...... Ich möchte gerne mein Sozialpraktikum bei Ihnen machen und sollte mich bei Ihnen telefonisch melden um einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Dann warte ab, was die Frau sagt.

Guten Tag Frau... ich heiße ...... und würde gerne in ihrem Betrieb ein Praktikum machen. Ist das möglich und wenn ja, mit wem kann ich darüber reden."

Was ist ein Einweisungsschein und wo kriege ich sowas her?

Hallo. Ich wurde von meinem HNO-Arzt in ein Krankenhaus geschickt und wurde dort von einen Chirurgen untersucht, weil ich Probleme mit dem Ohr hatte. Am Ende kam heraus, dass mein Trommelfell geplatzt ist und eine Operation von Nöten wäre. Der nächste Termin ist die Besprechung dieser, aber dazu muss ich auch einige Unterlagen mitbringen, darunter auch einen "Einweisungsschein". (steht so auf dem Infozettel) Wo kriege ich solch einen her und was ist das? Ich hoffe Ihr kennt Euch damit aus und könnt mir weiterhelfen. Vielen, vielen Dank!

...zur Frage

Kurzzeitgedächtnis verloren durch Sturz?

Hey, ein Kumpel von mir ist verschlagen worden, er ist dabei auf den Hinterkopf gefallen haben seine Freunde erzählt die dabei waren. Ich hab ihn dann ins Krankenhaus gefahren. Die Ärzte haben Verdacht auf Gehinrerschütterung das wird in einem anderen Krankenhaus aber noch genauer festegstellt. Wir haben alle gemerkt das er komisch redet also nicht so wie immer und das er alles gleich vergisst was man ihm sagt hat alle 5 Minuten gefragt ob wir seine Eltern erreicht haben. Das andere ist er kifft, was ja das Gedächtnis auch beeinträchtgt aber kann es sein das er durch den Sturz auf den Kopf sein Kruzzeitgedächtnis verloren hat oder ist das nur vorrübergehend kennt sich da jemand aus ?

...zur Frage

Ab welchem Alter darf man ein schulisches Praktikum in einem Krankenhaus machen?

Hab heute die Rückmeldung bekommen von meiner Bewerbung. Da stand dann, dass ich nicht angenommen würde, weil man ein Praktikum im medizinischen Bereich erst ab 15 machen darf. Ist das bei jedem Krankenhaus so oder gibt es welche, die ein Auge zu drücken?

P.s. Es gibt sogar einige aus meiner Schule, die dort ihr Praktikum gemacht haben. Deshalb frag ich mich, warum ich nicht.

...zur Frage

Fitnesscenter reagiert nicht auf Kündigung, wie weiter?

Hallo zusammen, Ich habe vor 3 Jahren in einem Fitnesscenter angefangen zu Trainieren. Der Mitgliedsbeitrag musste jeweils für das Ganze Jahr im Voraus bezahlt werden. Nun bin allerdings ins Ausland verzogen. Ich habe vorher per Mail bei der Verwaltung nachgefragt, ob ich deswegen frühzeitig Kündigen dürfte, bzw. mich nach meinen Möglichkeiten erkundigt. Mir wurde dann von der Dame versichert, dass mein Vertrag storniert werden könne. Ich solle ihnen meine Kündigung mit beigelegtem Nachweis des Umzuges schicken (wichtig dabei die Original Mail habe ich noch). Ich habe nach erfolgtem Umzug die Meldebescheinigung mit Kündigunsschreiben und Kontodaten für die Rückerstattung der zuviel bezahlten Beiträge, per einschreiben an sie verschickt (laut Post kam der Brief an!). Eine Antwort oder Einzahlung vom Fitnesscenter habe ich in den folgenden Monaten nicht bekommen (dachte mir erst nichts, da ich vermutete, dass sie evtl. eine Frist auf die Kündigung aufschlagen). Ich habe dann zwischenzeitlich mehrmals bei der Verwaltung per Mail nachgefragt, bzw. daran erinnert, doch nie eine Antwort bekommen. Nach 3 Monaten habe ich mich dann beim Geschäftsführer gemeldet und ihm den Sachverhalt erklärt. Er brachte dann die Ausrede sie hätten meine Kündigung nicht erhalten. Ich solle Ihnen doch die Unterlagen erneut senden. Also habe ich das nochmal per Einschreiben verschickt (laut Post wieder angekommen). Als dann eine Woche nach Zustellung erneut keine Reaktion auszumachen war, habe ich erneut beim Chef per Mail nachgefragt, und auch gleich Fotos der Zustellungsnachweise beigefügt. Ich habe dann lediglich eine Mail weitergeleitet bekommen in der er die Verwaltung anweist mir den Erhalt der Kündigung zu bestätigen. Das ist nun auch schon wieder 3 Wochen her. Bestätigung oder Geld habe ich weiterhin nicht erhalten. Für mich ist der Fall klar, ich kann schriftlich belegen, dass mir die Kündigung bei Wegzug zugesichert wurde, und ich kann belegen dass die Kündigung zugestellt wurde. Was bei denen dann damit passiert ist, hat meiner Meinung nach rechtlich keinen Einfluss (Zustellung ja erfolgreich) und damit ist meine Kündigung ja eigentlich rechtlich wirksam. Wie muss bzw. sollte ich vorgehen, damit ich mein Geld wiedersehe? Offensichtlich schalten die ja einfach auf Durchzug. Könnte ich Sie zum Beispiel betreiben? Sollte ich mir einen Anwalt nehmen? (Fitnesscenter ist in der Schweiz) geht um ca. 800Chf Danke für Eure hilfe ;-)

...zur Frage

Nach der Schönheits OP, Faust in die Nase bekommen

Hallo Leute,

Ich hatte am 10. Juli eine Schönheits OP im Ausland. Und am Samstag in der früh habe ich in einer Disko eine Faust in die Nase bekommen ( von der Seite ). Es hat zwar weh getan hat aber nicht geblutet. Die schmerzen sind auch nicht unerträglich und werden weniger. Jetzt schaut aber die Nase schief aus. Ich habe sofort eine E-Mail zu meinem Arzt geschrieben. Die Sekretärin meinte ich soll ein bisschen warten und es wird sich von selbst heilen. Und wenn nicht dann sollte ich sie nocheinmal kontaktieren.

Jetzt meine frage an euch; Soll ich ins Krankenhaus gehen und ein Röntgen Bild machen lassen? Und falls dann wirklich ein OP notwendig ist würde das die Versicherung zahlen ( denn nasesncheidewand ist schief und dass kann Atemprobleme etc. verursachen )

Der typ der mir die Faust gegeben hat sagt dass er das nicht wollte und dass er auf jemand anderen gezielt hat. ( Ja das stimmt er hat ein Mädchen getroffen und sie war am boden ). Könnte ich ihn Anzeigen. Wenn ja gibt es da eine frist wann ich ihn spätesten Anzeigen kann?

PS: Das ist in Österreich passiert. PS2: Ich bin 17 Jahre alt und der andere typ ist höchstwahrscheinlich jünger als ich.

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten

...zur Frage

Heizung muss durchgehend ganz heiß an sein, damit Wohnung wenigstens 22 Grad erreicht & Schimmel

Ich weiß, dass man Mietminderung beantragen kann, wenn man mit Heizen nicht mind. 20-22 Grad in der Wohnung sind.

Mein Problem: Ich will Mietminderung beantragen, ABER ich erreiche GENAU 22 Grad im Wohnzimmer, wenn ich tagelang und durchgehend 2 Heizungen auf der 5 (ganz heiß) stehen lasse. Das kann doch nicht zumutbar sein. Ich erhalte eine Abrechnung, die sich gewaschen hat, nur weil ich nicht frieren will. Wenn ich die Heizung ausstelle sind sofort 15 Grad und weniger. Mietminderung kann ich beantragen, wenn ohne Heizung keine 17 Grad erreicht werden. Ich habe es durch einen Heizungsausfall Ende November einmal erlebt und würde nur ungern ausprobieren, wie kalt die Wohnung ohne Heizung nach mehreren Tagen wirklich wird.

Daten/Faken aktuell: Datum 25.01.2014

-> seit diesem Winter keine Mieter mehr unter uns

-> Wohnung fast nur Außenwände oder Hausflur, eigener Wohnungsflur (9m² ohne Heizung)

-> Fenster sollten neue Gummies bekommen udn kein Techniker kam

-> seit NOvember 2013 Vorfall an Verwaltung gemeldet

-> Schimmel in Schlafzimmer und Wohnzimmer, Techniker einer Fremdfirme beauftragt von Verwaltung war schon da und teilte mit, dass es an den kalten Räumen liegt

-> Heizungen wurden "gewartet", weil sie nicht immer warm werden. Es wurde nur an zwei Heizungen das Wasser gewechselt.

Ich erwarte wegen Schimmel 100 % Mietminderung, wegen kalter Wohnung mind. 20 %, wenn der Schimmel mal beseitigt wurde. DER Maler für Schimmel kam auch noch nicht. Rückwirkend will ich die Miete einbehalten, seit dich den Fall am 26.11.2013 gemeldet habe. das habe ich per Einschreiben schon Verwaltung angedroht. Ich erhielt Antwort, dass Verwaltung 2 Wochen brauch, um solche Reperaturen durchzuführen. Dann würde ich eben nach 2 Wochen die Mietminderung beginnen.

Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?