Wie Frage ich meinen Vater was (Pferde, usw.) Nähere Erklärung unten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kennst du dich damit aus ? Ist deine Stute gut trainiert sowie gesund ? Sonst kann es zu Komplikationen führen . Wenn du keine Ahnung davon hast , dann lass es sein ! Sonst bekommt deine Stute eine Todgeburt und deine Stute kann davon Schäden abkriegen. Bei uns züchten wir auch (Lusitanos,Araber,Reitponys,..). Und glaub mir , eine Todgeburt ist das schlimmste was du dir vorstellen kannst . Das war leider so bei dem Pferd meiner Tante . Ihre Stute hat das Fohlen weggetreten und somit hatte die kleine keine Chance :( Naja also frag ihn doch einfach , aber nur wenn ihr von der Aufzucht Ahnung habt , eine fohlenqeide mit Gleichaltrigen habt , genügend Erfahrung , gesundes Mutterpferd und Geld . Und wenn ihr das Geld fürs Dexken nicht schnell zusammen kriegt , was passiert wenn dem Fohlen was passiert ? Oder wenn dein Fohlen (was verständlich ist) zusatzfutter brauchst ?
Ihr müsst für alles doppelte Kosten tragen . Ich qeiß , die Vorstellung ein kleines , junges Fohlen auf der Wiese herumspringen zu sehen , kann einen schonmal den Kopf waschen . Wichtig ist es aber hierbei zu unterschieden zwischen Realität und Traum . Wenn du dir doch nicht sicher bist , dann lass es . Du tötest oder schadest Tieren mehr als du wolltest . Wenn du wirklich ein Fohlen möchtest , dann schaffen dir Bücher an , suche dir einen Job und Versuch es , wenn du die Zeit , das Geld sowie die Erfahrung hast !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QuarterHorse147
24.12.2015, 10:59

Wir haben die Erfahrung weil mein Vater früher eine Noriker Zucht hatte und wir haben auch das Geld und die Erfahrung. Meine Stute wird Fast jeden Tag von mir geritten und ist zu 100% gesund mir fällt nur der Mut meinen Vater zu fragen und Ich weiß einfach nicht wie

0

Wenn dein Pferd nur rumsteht, ist es nicht richtig trainiert. 

Wenn es nicht top im Training ist, kann es schneller zu Komplikationen während der Trächtigkeit und/oder der Geburt führen.  

Wenn schon die Kosten fürs Decken so/zu hoch sind, wer bezahlt dann die Untersuchungen vom Tierarzt?   
Wer bezahlt das Zusatzfutter, das die Stute braucht?    
Wer bezahlt den Stall für die Aufzucht des Fohlens?

Wie alt bist du? Wie viele Fohlen hast du schon ausgebildet? Einfach so mal ein Fohlen herzaubern ist nicht, das kann lebensgefährlich werden, wenn man keine Ahnung hat, was man tut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QuarterHorse147
24.12.2015, 10:40

1. Mein Vater hatte früher eine Noriker Zucht

2. Wir haben das Geld ich müsste nur meinen Vater fragen und das ist die Frage wie ich ihn am besten Fragen soll

3. Ich bin 14

4. Wir haben einen Aufzuchtstall wegen der früheren Norikerzucht

5. Ich weiß wie man Fohlen ausbildet zumindest bis zum 3. Lebensjahr einreiten tut es dann wer anderer

6. Was du mir geschrieben hast passt nicht einmal zu meiner Frage also möchte ich wissen wie Frage ich meinen Vater???

Möchtest du mir bitte eine Antwort auf das geben bevor du mich so in Frage stellst... Sorry das ich das so agressiv geschrieben habe nur das ist leider so

Möchtest du mir BITTE nun meine eigentliche Frage beantworten wie würdest du deinen Vater fragen???

0

Wie alt bist du denn? Ab einem gewissen Alter KÖNNTE man das Geld nämlich auch selbst verdienen (Nebenjob, 450€ im Monat!!!). Dann müsste dein Vater nicht dafür zahlen und es wäre sicher einfacher...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 700€ plus Fahrtkosten sind Peanuts im Vergleich zu den Kosten, um ein Pferd großzuziehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QuarterHorse147
24.12.2015, 11:16

Um die kosten geht es nicht nur um das wie ich meinen Vater fragen soll

0

Dubmusst auch bedenken, was passiert wenn es nicht klappt? Wer bildet das Fohlen aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QuarterHorse147
24.12.2015, 09:10

Das ist mir schon klar wir haben einen Bekannten der würde es für uns billiger mach zumindest das einreiten uns so was bis es 3 Jahre ist wäre es bei uns und ich würde mich um das Fohlen kümmern da wir schon mehrere Zuhause gehabt haben und ich mich um diese gekümmert habe...

0

Hallo,

hingehen, ansprechen, Frage stellen, Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du den  Ahnung von Trächtigkeit,Geburt,Fohlenaufzucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QuarterHorse147
24.12.2015, 09:59

Ja habe ich und ganz besonders mein Vater da er Früher eine Noriker Zucht hatte was er allerdings jetzt nicht mehr hat

0

einfach ganz normal!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QuarterHorse147
24.12.2015, 09:04

Okay das stimmt wäre die einfachste Lösung doch ich weiß nicht wieso aber ich traue mich einfach nicht so wirklich... Also möchte ich mit Tipps holen

1

Was möchtest Du wissen?