Wie frage ich meine Mutter am besten??

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst ja zuerst einmal mit ihr zusammen zum Arzt geben, der deiner Mutter versichern kann, dass Biotin vollkommen ungefährlich ist.

Vielleicht findet der Arzt auch noch ein anderes Medikament/Hilfsmittel, was dir helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte einfach mal vermehrt darauf, dass du dich gesund und abwechslungsreich ernährst und pass auf, dass du Haare und Fingernägel schonend behandelst (bei den Haaren keine große Hitze, vorsichtig kämmen, vor allem wenn die Haare nass sind; die Fingernägel nicht schneiden, nur vorsichtig in Form feilen, am besten mit einer Glasfeile; immer nur in eine Richtung feilen. Die Fingernägel vor Putz- und Spülmitteln schützen, da helfen ganz gut diese Latex-Einmalhandschuhe). Das kann schon ausreichen, damit du wieder schöne Haare und Nägel bekommst.

Zu deinem Gewicht kann ich ohne Angabe von Größe und Gewicht leider nichts sagen.

Man muss nicht unbedingt irgendwelche Mittelchen nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr, dass Du Dich nicht wohl fühlst und das Medikament gerne ausprobieren möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bettdeckee
07.05.2016, 20:45

Das sind keine Medikamente sondern "natürlicher Nahrungszusatz der auch in Lebensmitteln wie Karotten vorkommt" Problem dabei : ich mag keine Karotten😂

1

einfach abnehmen ist nicht! Erst muß sie vom Arzt untersucht werden in wie weit sie die Ernährung umstellen kann ohne z.B. mit Kreislauf Probleme zu bekommen. Selbstversuche können Probleme bereiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bettdeckee
07.05.2016, 20:46

Ich hab keine Kreislaufprobleme. 2. wenn der Körper zuviel oder so davon hat wird es einfach wieder ausgeschieden ohne das groß was damit passiert

0

Am einfachsten achtest du mal auf deine Ernährung. Hier Biotinlieferanten: 


Beispiel für den Biotingehalt in Lebensmitteln (in Mikrogramm pro 100 Gramm)


Obst:Bananen: 5 µg/100 gErdbeeren: 3 µg/100 gAprikosen: 1 µg/100 gGrapefruit: 0,7 µg/100 gKirschen: 0,4 µg/100 gBirnen: 0,1 µg/100 g


Gemüse:Tomaten: 3 µg/100 gErbsen: 2,1 µg/100 gSpinat: 2 µg/100 gBlumenkohl: 1 µg/100 gSpargel: 0,7 µg/100 gKartoffeln: 0,2 µg/100 g
Eier: 23,8 µg/100 g
Nüsse:Erdnüsse: 34 µg/100 gWalnüsse: 20 µg/100 gMandeln: 10 µg/100 g
Milch und Milchprodukte:Brie: 5 µg/100 gVollmilch: 3,5 µg/100 gGouda: 2,6 µg/100 g
Fleisch:Rinderleber: 100 µg/100 gSchweineleber: 30 µg/100 gSchweinefleisch: 3,3 µg/100 gRindfleisch: 1,9 µg/100 g
Fisch:Hering: 9 µg/100 gForelle: 7,7 µg/100 gRotbarsch: 4,8 µg/100 gKabeljau: 2,7 µg/100 g
Getreide:Haferflocken: 20 µg/100 gRoggenmehl Type 1740: 4 µg/100 gReis, ungeschält: 3 µg/100 gReis, geschält: 1 µg/100 gWeizenmehl Type 405: 1 µg/100 g

Quelle: http://www.onmeda.de/naehrstoffe/biotin-biotinlieferanten-2260-4.html

Eine Kapsel kaufen kannst du natürlich auch. Ist aber unnötig, wenn du dich ausgewogen ernährst. 

Deiner Mutter kannst du es doch genauso erklären, wie du es in deiner Frage getan hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

,,Duuuu,Mami , weil ich in letzter Zeit so brüchige Nägel und xy habe , würde ich gerne ..... testen (und dann einfach Vorteile aufzählen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach fragen mehr als nein kann sie auch nicht sagen und sag ihr das es keine Nebenwirkungen... haben kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biotin tabletten bekommt man bei Rossmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?