Wie frage ich meine eltern reiten gehen zu dürfen? Trau mich nicht :/

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist natürlich ärgerlich und wenn deine Eltern nicht so viel Geld für ein Hobby von die ausgeben möchten/wollen, wirst du das wohl akzeptieren müssen.

Aber wenn du schonmal selber etwas Geld verdienst sieht das wieder ganz anders aus. Und es muss ja nicht jede Woche zweimal reiten sein. Einmal die Woche oder alle zwei Woche reicht da vielleicht am Anfang auch schon. Man kann es ja mit der zeit steigern.

Ich würde vorschlagen du suchst du vielleicht mit einer Freundin die selber reitet oder auf dem Gebiet etwas Erfahrung hat mal einen Hof ganz in der Nähe raus und fragst dort nach wieviel eine Reitstunde so kostet. Mit 15€ für eine Gruppenstunde oder 20€ für eine Einzelstunde musst du da auf jeden Fall rechnen. Da du ja keine Reitbeteiligung willst, wären das dann aber trotzdem immer noch so mindestens 80€ im Monat, wenn du einmal pro Woche reiten gehst. Achte aber darauf dass du eine Reitschule auswählst, die die Kinder nicht einfach nur auf den Pferden ein paar Runden drehen lässt, sondern die einem auch das ganze Drumherum, von Pferdepflege bis hin zu Sattelpflege und so erklären kann.

Wie gut kannst du denn schon reiten? Und willst du unbedingt reiten oder reicht es am Anfang auch erst einmal wenn du dich nur um ein Pferd kümmerst? Sprich es putzt, die Box mistet, mit ihm spazieren gehst o.Ä. Denn es gibt bestimmt einige Leute die von solche Pflegemädchen kein Geld nehmen, aber da muss man natürlich auch Glück haben und etwas suchen.

Vielleicht kannst du sie ja auch überzeugen wenn du ihnen erklärst, dass es dir nicht nur ums stupide rumreiten geht, sondern es dir auch wichtig ist etwas über das miteinander mit dem Pferd zu lernen und dass du durchaus schon bereit bist so viel Verantwortung zu übernehmen. Dass du Zeitung austrägst und Geld verdienst ist ja schon mal gut, also können sie mit dem Argument dass sie nichts zahlen wollen nicht mehr gegen dich angehen. Aber vielleicht haben sie auch einfach nur Angst, dass dir etwas passiert. Ein ganz ungefährlicher Sport ist reiten nämlich auch nicht. Also wirst du ihnen auch sagen müssen, dass du bereit bist jedes mal nicht nur einen Helm sondern auch eine gute Schutzweste zutragen...

LG

MimiMarron 02.02.2013, 11:12

danke für den stern :)

0

hei frag sie doch einfach nochmal vllt wenn ihr grade zuhause seid, in der öffentlichkeit wird das immer ziemlich peinlich... sage ihnen einfach bevor du anfängst über das reiten zu reden dass du mit ihnen mal in ruhe reden möchtest und du nicht angeschrien werden willst...dass das auch ohne geht und dann frag sie lass sie vllt vorher noch versprechen dass sie dich nicht anschreiben werden oder so macht eine vereinbarung viel glück
lg abby

Sprech sie doch mal darauf an, wenn ihr bei Freunden seid, die auch reiten gehen. Da wird sie dich sicher nicht anschreien und du kannst ganz in Ruhe deine Arvumente erklären. Viel Glück!

Lillyanne 28.01.2013, 19:56

Imme, wenn ich was sag, was denen nicht passt, unbewusst, dann tun sie da nett, aber daheim gehn die auf uns los :/ O.O

0
DHDRFan 28.01.2013, 21:37
@Lillyanne

Das ist aber nicht gerade nett von ihnen! Sag ihnen das doch mal, wenn sie das nächste mal meckern.

0

Das Problem ist durchaus richtig.

Reitstunden können z.B. 20 Euro pro Stunde kosten, eine eigene Reitbeteiligung kann auch monatlich mehr als 100 Euro kosten, je nach Besitzer, Stall und Einstallergebühren.

Von daher ist der Einwand deiner Eltern durchaus richtig. Und da Du dann wohl kein Weg dran vorbei. Such Dir ein anderes Hobby. Tut mir leid, aber Du kannst nur das, was DU Dir leisten kannst. Bzw. was Dir deine Eltern zugestehen (können).

Bieten würden Sie Dir es sicherlich gerne, aber vielleicht ist das einfach zu viel pro Monat, was es kosten würde.

Rechne nur einmal mit einer Reitstunde pro Woche und dann einer RB von 100 Euro pro Monat. Das sind dann schon mal 180 bis 200 Euro pro Monat. Das ist dann schon ein sehr teures Hobby.

Ich habe selbst zwei eigene Pferde, aber auch nur, weil ich es mir leisten kann. Aber auch nur, weil entsprechend RBs auf beiden auch noich drauf sitzen dürfen.

Lillyanne 28.01.2013, 19:58

Ich will keine RB, ich will nur reiten, wäre bereit, Stall auszumisten und sowas halt und hab 9O-IOO€ monatlich zur verfügung, also kein Einwand

0

Hallo, sag doch einfach ,zum nächsten Geburtstag möchte ich gerne zum Reiten gehen und Du würdest auch etwas dazuzahlen. PS: anschreien geht gar nicht Klaus...

Lillyanne 28.01.2013, 19:58

Ich will net bis Oktober warten und so wirds au nix werden mit geburtstag

0

Mein gott wenn du Reiten willst wer soll dich da hindern ? zeige ihnen das du das willst einfach trauen und zurückbrülln hunde die bellen beißen nicht !

Lillyanne 29.01.2013, 20:15

Da werd ich fetten Ärger bekomemn...

0

Was möchtest Du wissen?