Wie formuliert man diese Einleitung besser?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"nach erfolgreicher Beendigung meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin am 31.07.2016 bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen als Erzieherin."

Das steht im Großen und Ganzen schon im Lebenslauf bzw. im Betreff.

Ich würde schreiben: "Ich werde Ende Juli dieses Jahres meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin erfolgreich abschließen und möchte gerne in Ihrer Kindertagesstätte das bestehende Erzieherteam erweitern."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Ausbildung gehört in den nächsten Abschnitt. Die ersten beiden Sätze lauten üblicherweise:

"Sehr geehrter ...,

(bei Internetportal XY - oder wo auch immer) bin ich auf Ihr Stellenangebot aufmerksam geworden. Gerne möchte ich mich als Erzieherin in Ihrer Einrichtung bewerben."

oder so ähnlich.

Im nächsten Abschnitt gehst du auf deine Ausbildung und andere "Erfahrungen" ein und im dritten und letzten auf deine Stärken/ persönlichen Kompetenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

wofür du dich bewirbst geht aus der Überschrift hervor, die andere Information ist eine reine Wiederholung aus dem Lebenslauf. Wie man es besser macht, kannst du dem Link in meiner anderen Antwort entnehmen.

Finger weg von "hier mit bewerbe ich mich", "Mit großem Interesse" und ähnlichen leeren Floskeln.

Lg Susan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem ich meine Ausbildung zu..... erfolgreich absolvieren konnte, bewerbe ich mich hiermit um.......

......
Erlerntes anwenden, vlavla
Teamarbeit vlavla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?