Wie formuliere ich einen finalen Vertrag nach der Scheidung, der meinen Besitz endgültig sichert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das ist zu spät - ihr lebt in einer Zugewinngemeinschaft - es wird geteilt - das klären andere für euch.

ein Ehevertrag hätte viel Ärger erspart

smoglike 20.02.2017, 10:51

Wir haben aber nun eine außergerichtliche Einigung erzielt, in welcher meine Ex-Frau sowohl gewünschten Hausrat, als auch Finanzen erhält. Keiner der beiden Ex-Eheleute möchte das vor Gericht bringen.

0
Pucky99 20.02.2017, 10:54
@peterobm

Damit sie später nich angewackelt kommt und noch mehr will

0
peterobm 20.02.2017, 10:55
@Pucky99

ihr habt Anwälte, die werden sogar dafür bezahlt

0

Das sollte deine Anwältin dir entwerfen können. Oder eben ein Notar, wenn du es dort machen lassen willst. Da können wir dir keine Formulierungshilfe bieten- dazu benötigst du einen Fachmenschen.

Gehe zum Notar, sage ihm genau was du willst und er wird dir einen maßgeschneiderten Vertrag entwerfen. 

Das ganze ist ein Witz. Richtig?! Du willst ihr den Hausrat und die Finanzen über lassen.. Also praktisch alles. Ich hau mich weg.. Viel Spaß bei der Gütertrennung 😂😘😂

smoglike 20.02.2017, 10:54

Nein, nicht den kompletten Hausrat und nicht all meine Finanzen.

Danke für die kompetente Antwort...

0

Da solltest du dir besser einen Anwalt nehmen, nicht hier "Laien" fragen.

Nimm dir einen Anwalt

Was möchtest Du wissen?