Wie formuliere ich eine Regel zur Bildung des Konjunktivs II bei Verben wie "gehen", "schreien", "rufen"?

3 Antworten

grundsätzlich wird der Wortstamm des Präteritums genommen

a, o, u, manchmal auch e, wird zusätzlich immer durch ä, ö oder ü ersetzt; da gibt es aber keine Regel, wann das geschieht

Bei der Bildung des K 2 hängt man die Konjunktivendungen an den Präteritumstamm.

schreien - schrie - ich schriee,  du schrieest usw.

rufen- rief - ich riefe, du riefest usw.  

Ich weiß zwar nicht , ob es eine Regel ist, aber bei diesen Verben ist der Konjunktiv =Präsens

Was möchtest Du wissen?