Wie formuliere ich eine Beschwerde gegen einen Anwalt vor der Anwaltskammer?

2 Antworten

dem insolvenzverwalter per einschreiben/rückschein das mandant kündigen, die kopie der kündigung ebenfalls an das zuständige gericht per einschreiben/rückschein einsenden. notfalls die zuständige justisministerium anschreiben, kopien beifügen nicht vergessen.

wie man eine Beschwerde schreibt, objektiv, sachlich und der wahrheit entsprechend. So als würdest du bei der Polizei sitzen und eine Zeugenaussage machen. So würde ich es machen

ich auch; und noch wenn möglich, Belege beilegen;

0

Informiere dich doch mal im internet , ps einen neuene anwalt kannst du hier kostenfrei finden http://www.girokonto-getestet.de/rechtsanwaelte.html viel erfolg!

0

Soll ich mich bei DHL beschweren?

Der Postbote hat die Pakete einfach vor die Tür gestellt, einen Zettel zwischen Tür und Rahmen geschoben und ist abgehauen. Hätte die Sachen einer gestohlen, hätte er dafür gehaftet? Ist das ein Grund zur Beschwerde?

...zur Frage

Was muss ich tun damit ein laufendes Insolvenzverfahren sofort abgebrochen wird?

Vor 1 Jahr hat eine Krankenkasse wegen 1050€ offenen Beiträgen ein Insolvenzverfahren eröffnet gegen mich.Dieses wurde vom AG auch zugelassen.Es wurde schon bezahltes Geld ans FA zurück geholt obwohl schon 4 Monate vor Eröffnung des Verfahrens bezahlt.Das deckt die Kosten des Verfahrens.Mehr Geld gab und gibt es nicht. Auschüttung 0% am Ende.Jetzt schlägt mein Inso Verwalter dem Gericht vor das Verfahren 6 Jahre laufen zu lassen.Ich weiger mich seit Monaten Arbeit zu suchen.Was kann man machen um das Verfahren sofort komplett zu stoppen?

...zur Frage

Kann ich Richterin anzeigen wegen falscher Darlegung, Verleumdung, evtl. Schadenersatzklage?

Kann ich Richterin wegen einer falschen Behauptung anzeigen?

Ich habe jetzt untenstehende Informationen von einer Richterin und diese Info ist falsch. Es war also so, dass die Therapeutin gesagt hat, dass ich mir einen anderen Therapeuten suchen soll. Sie stellt es aber falsch dar.

Es kann doch nicht sein, dass steht, dass Hinweise bestehen. Sie muss mir doch sagen können woher die Hinweise kommen.

„Es bestehen Hinweise, dass der Kläger Schwierigkeiten hat, eine vertrauensvolle Beziehung zu einem Psychotherapeuten aufzubauen bzw. nach wenigen Vorstellungen den behandelnden Ärzten und Therapeuten das Vertrauen entzieht, so dass für die Erfolgsaussichten für die begehrten Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben nach Auffassung der Kammer unabdingbar ist, dass der Kläger sich in eine Therapie befindet und eine Kontinuität erreicht wird.“

Ich kann doch nicht eine Behauptung aussprechen.

Es war so, dass ich bei der Therapeutin war und ein Formular auf Teilhabe am Arbeitsleben abgegeben habe, was sie sagte dass sie es bis nächste Woche ausfüllt. als ich das abholen wollte, sagte sie dass sie es doch selber an die RV schickt. Dies hat mich stutzig gemacht. Sie sagte mir dass ich Teilhabe am Arbeitsleben machen kann.

Ich wollte dann Akteneinsicht nehmen was sie dann mehrmals verweigerte. Habe Ärztekammer eingeschaltet und sie hat es weiterhin verweigert. Es ging bis zum Anwalt und sie hat es trotzdem noch verweigert und hatte noch keine Akteneinsicht.

Dann hat sie geschrieben dass das Vertrauensverhältnis massiv erschüttert ist und ich mir einen anderen Therapeuten suchen soll. Ich habe dann einen andere Therapeutin gesucht. Sie sagte dass sie bei mir sieht, dass ich überhaupt keine Therapie benötige.

Also habe nicht ich einen Termin beim Psychotherapeuten abgesagt oder das Vertrauen entzogen sondern die Therapeutinnen haben abgesagt. Bei der zweiten kann ich es verstehen, wenn sie sagt dass ich es nicht brauche. Bei der ersten Therapeutin hatte ich Akteneinsicht in meine Rentenakte und gemerkt dass sie mich hintergangen hat. Sie hat geschrieben, dass ich keine Teilhabe am Arbeitsleben machen kann. Gesagt hat sie aber dass ich das machen kann und deshalb hat sie es auch selbst an die RV geschickt, dass ich das nicht lesen kann.

Jetzt aber die Frage: Kann ich die Richterin anzeigen, weil sie schreibt, dass ich nach wenigen Terminen den Ärzten oder Therapeuten das Vertrauen entzogen hätte?

Was ja überhaupt nicht stimmt. Die erste Therapeutin hat mir ihr Vertrauen entzogen und schreibt sogar, dass ich mir einen anderen Therapeut suchen soll und das Vertrauensverhältnis massiv erschüttert ist. Die zweite hat abgesagt, weil sie der Meinung ist, dass ich das nicht brauche.

Kann ich Fachaufsichtsbeschwerde/ Strafanzeige gegen die Richterin stellen?

Oder ist es besser zu schreiben, sollten sie bis 30. August ihre Aussage nicht zurücknehmen, dass ich irgend einer Psychotherapeutin das Vertrauen entzogen habe, werde ich Strafanzeige einreichen.

...zur Frage

Probleme mit der Lehrerin was kann ich dagegen tuen?

Hallo, Ich gehe derzeit in die 10. klasse und meine Mathe Lehrerin macht mir und meinen Mitschülern nurnoch probleme, Seitdem wir sie als Lehrkraft haben, es werden sehr oft Schüler suspendiert raus geworfen, oft verschwendet sie sogar Zeit vom Unterricht indem sie mit Schülern diskutiert wie zb (was machst du hier in der Schule) bla bla bla oder sie wartet einfach bis wir 5 min nichts sagen. Ich wurde heute auch zu unrecht suspendiert, ich bin vor die Tür gegangen weil es mir nicht gut ging und vor der Tür waren noch 2 andere aus meiner Klasse als ich vor der Tür war hat der eine angefangen Musik zu hören, und die Lehrerin hörte das natürlich und schickte darauf hin alle 3 nachhause obwohl nichtmal mein Handy an war ich stand nur vor der Tür.
Aufjedenfall die Lehrerin bringt uns kaum was bei und man lernt auch nichts in ihrem Unterricht nichtmal die Klassen besten die abi Prognosen haben verstehen was. Sie behandelt uns sehr im unrecht

Was kann man da gegen machen? Ich hab auch den Schulleiter drauf angesprochen das ich gerne eine Gespräch haben möchte wo wir das mal alles klären weil keiner kommt mit der Lehrerin klar.
Sie macht meine physe kaputt

Was kann ich machen?
Danke im Voraus!!!‘

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?