Wie formuliere ich ein Bewerbungsschreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo eydnz und willkommen bei GF!

Da Du ja schon in dem Unternehmen arbeitest, solltest Du als erstes das persönliche Gespräch mit der verantwortlichen Person suchen.

In Deiner Situation wäre eine schrifliche Bewerbung - jedenfalls als erster Schritt - merkwürdig.

Sollte sich dan herausstellen, dass Du tatsächlich eine schriftliche Bewerbung brauchst, schreib noch mal einen neuen Entwurf und stell ihn hier zwecks Verbesserungsvorschlägen ein (bitte vollständig und anonymisiert)!

Anregungen findest Du in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo liebe/r eydnz,

auf gar keinen Fall solltest Du Deine tolle Ausgangssituation mit einer 3-zeiligen Bewerbung kaputtmachen!

- Du hast Abitur

- Du kennst das Unternehmen, weil Du bereits dort arbeitest

Das sind Fakten, die Dich schon sehr weit nach vorne bringen! Was Du benötigst ist nun eine aussagekräftige Bewerbung. 

Mach Dich erst einmal schlau, worauf es bei einer gut gemachten Bewerbung ankommt und erstelle einen ersten Entwurf. 

http://bewerbung7.de/2015/10/24/das-bewerbungsanschreiben-aufbau-struktur/ 

Den kannst Du dann gerne noch einmal hier einstellen und wir werden versuchen Dir zu helfen.

LG und viel Erfolg

Serdinho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib rein was Du kannst, warum Du den Beruf erlernen willst und warum ausgerechnet in diesem Betrieb. "Teamfähigkeit" würde ich auch reinschreiben. Biete eine Probearbeit an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?