Wie formatieren (partitioniere )ich eine Festplatte und weise ihr einen Buchstaben zu?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

datenträgerverwaltung. rechte maustaste auf gewünschte partition/Laufwerk. dann entweder direkt formatieren oder neue partition hinuzfügen. Größe der partition auswählen, laufwerksbuchstaben zuweisen, fertig

Du rufst gparted auf, wählst oben/rechts das passende Laufwerk aus (zu erkennen u.a. an der Größe). Dann kannst Du auf den nicht zuewiesenen Bereich clicken und eine neue primäre partition einrichten. Ich würde ext4 nehmen oder für große Datenträger mit vielen und großen Dateien vielleicht XFS als Dateisystem. Wenn es auch von Windows PCs gelesen werden soll vielleicht fat32. Dann "änderungen anwenden" anclicken, warten, fertig.

Falls gparted nicht installiert ist bekommst Du es schnell über deinen Paketmanager.

Ich würde sowas bei der Installation machen zwei Partition festlegen und dann in der Datenträgerverwaltung Buchstaben vergeben.

Heya Votzenknecht,

OHNE jetzt den Oberlehrer zu machen... Du weißt aber schon, das partitionieren und formatieren, zwei völligst unterschiedliche Sachen sind, oder?

`kay, partitionieren (also "teilen) geht sogar im "laufenden Betrieb", ist halt abhänig davon, wieviel GB/TB noch frei sind...

Kannst Du, (recht simpel), mit Windows-Bordmitteln erledigen, siehe die Antwort vom muelli21...

In dem Menu bzw. während dieses Vorganges kannst Du dann auch "frei" einen Laufwerksbuchstaben zuordnen! Solltest aber bei einer genutzen Partition vorsichtig sein, weil Du da (evtl.) Gefahr läufst, installierte Programme zu "zerschiessen", weil der Laufwerksbuchstabe anders ist!

Wenn Du eine Festplatte FORMATIERST, sett Du die praktisch wieder auf Null zurück, soll heißen das Du alle daruf vorhandenen Daten (Programme, Bilder, Filme, Dokumente etc...) löscht...

Greetz,

GaiJin

LeonardM 02.09.2016, 20:54

naja beim einfachen formatieren werden die daten nicht gelöscht aus der storage abteilung sondern es wird nur die mft geleert

0
GaiJin 03.09.2016, 12:45
@LeonardM

Können (natürlich) gerne eine "Grundsatzdiskussion" über die unterschiedlichen Methoden bzw. Arbeitsweisen beim formatieren führen...

Bloß ging es mir darum, den Fragesteller darauf hinzuweisen, das beim "formatieren" seine Daten nicht mehr vorhanden sind!

Dann sollte man (besser) vorher eine Sicherung durchführen bzw. die "wichtigsten" Daten (persl. Bilder, Videos, Dokumente etc.) kopieren!

Sollte man die nicht brauchen/haben wollen, kann man natürlich "auch so" formatieren...

0

Über die Datenträgerverwaltung.

guck mal hier:

Was möchtest Du wissen?