Wie Fomuliere ich eine Anfrage auf ein Arbeitszeugnis?

1 Antwort

Mal langsam... falls Du nicht schon ohnehin mit denen Zoff hast, solltest Du einfach mal freundlich fragen, ob Du ein Zwischenzeugnis bekommen kannst. Ein Vorgesetztenwechsel ist dafür immer ein guter Anlass. Rechtlich hast Du Anspruch darauf, auch auf ein "qualitfiziertes" - das schrieb ja schon wer, in dem mehr steht als "xy hat bei z von a bis b gearbeitet". Mehr dazu kannst Du aber sicher problemlos ergoogeln - bspw. auch, was darin stehen kann und welche Floskeln was bedeuten.

Arbeitszeugnis bei krankheitsbedingter Kuendigung?

Hallo, wenn ich aus Krankheitsbedingten Gründen kündige, ist dieser Kündigungsgrund dann auch im Arbeitszeugnis drin?

...zur Frage

Arbeitszeugnis vom ARbeitgeber

Das Arbeitszeugnis , wie lang darf der Arbeitgeber das hinauszögern bis es mir ausstellt und zusendet? Welche Rechte habe ich um das anfordern zu lassen da ich mich weiter bewerben muss?

...zur Frage

darf der AG sagen das er kein Arbeitszeugnis ausstellt und oder sagen ob der AN ein Arbeitszeugnis selbst schreiben soll?

...zur Frage

Arbeitszeugnis anfordern, sodass man sich bei anderen Firmen bewerben kann, wie genau?

Hallo möchte gerne beim Arbeitgeber mein Arbeitszeugnis anfordern. Ich bin jetzt 1 Jahr ausgelernt und möchte gerne mich bei anderen Firmen bewerben. Jetzt ist es ja so, wenn man das Zeugnis anfordert, bekommt der Arbeitgeber missvertrauen, weil er sich auch denkt, sie bewirbt sich woanders. Wie kann man das geschickt machen? Weil ich würde schon gerne in meinen Bewerbungen ein Arbeitszeugnis reintun, und nicht nur das Schulzeugnis. Und bei wem fragt man da genau nach? Beim Geschäftsführer direkt oder beim Vorgesetzten? Und sollte man gleich ein qualifiziertes anfordern oder sogar ein einfaches noch dazu? Oder reicht sogar nur ein Zwischenzeugnis für die Bewerbungen? Ich kenn mich damit nicht so aus, weil ich das noch nie gemacht habe....

...zur Frage

In welchen Abständen kann man ein Arbeitszeugnis verlangen?

Eine kurze Frage. In welchen Zeitlichen Abständen kann man ein Arbeitszeugnis anfordern?

Gerade in Bereichen in denen ständig neue Kollegen kommen und Vorarbeiter wechseln...

In einer meiner letzten Stellen wurde ich durch einen Kollegen ( er war neu ) beschuldigt, das ich dauernd den Arbeitsplatz verlassen würde. Er war jedoch neu und ich schon 2 Jahre dort also habe ich ihn wirklich öfter mal wenn ich Zeit hatte Materialien gebracht oder ihm gezeigt wo etwas steht. Er hat heute meinen Job.

Ein Arbeitszeugnis würde zwar nicht viel nutzen wenn man so vera*** wird aber zumindest würden also Beispiel 2 sehr gute von einem Arbeitgeber das dritte schon etwas aushebeln.

Ich habe gehört man könne einmal im Jahr ein Arbeitszeugnis verlangen aber ob das stimmt.... ich weiß es wirklich nicht! Wer kann mir helfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?